Phantatisch schnelles Phablet!

Huawei lässt das Mate 9 vom Stapel

0

Kurz und Knapp

  • Erstes Smartphone mit schneller Kirin-960-CPU und LTE Cat.12 (600 Mbit/s)
  • 2. Generation der Leica-Dual-Kamera
  • 4000 mAh-Akku für lange Laufzeiten
  • UVP: 699 Euro

Quelle: huawei.com Huawei lässt das Mate 9 vom Stapel

Konkurrenzlos dank Samsungs Galaxy-Note-7-Gau

Eigentlich war das Huawei Mate 9 als direkter Konkurrent zum Samsung Galaxy Note 7 geplant. Aus den bekannten brenzligen Gründen steht das Mate 9 des taiwanischen Smartphone-Herstellers nun quasi als Klassenprimus unter den ganz Großen dar. Dies lässt sich zumindestens laut den Spezifikationen auf dem Papier schon einmal festhalten. Zwar setzt Huawei beim 5,9 Zoll großen Display weiterhin auf FullHD-Auflösung und ist somit mit einer Pixeldichte von 373 dpi nicht ganz so scharf wie andere Modelle, doch die weitere verbaute Hardware hat es in sich. Zudem ist der Displayrand angenehm schmal gehalten, wodurch das Mate 9 rein von den Maßen betrachtet sogar kleiner ist, als das iPhone 7 Plus mit 5,5''-Display.

Richtig interessant wird es beim verbauten Prozessor, dem Kirin 960 aus eigener Produktion. Dieser bietet insgesamt acht Kerne, die sich aus vier Cortex-A53- und vier neuen Cortex-A73-Kernen zusammensetzen. Als maximaler Takt werden 2,5 GHz angegeben. Laut ersten Herstellerangaben soll der Kirin 960 in einigen Disziplinen sogar Apple's A10-CPU schlagen und hat im Vergleich zum Qualcomm Snapdragon und Samsung Exynos E8890 meist die Nase vorn. Zu dem Octa-Core-Highend-Prozessor gesellen sich vier Gigabyte Arbeits- und 64 GB Festspeicher, der mittels microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann. Für Multimedia und Spiele ist der äußerst potente Mali-G71MP8-Grafikchip zuständig.

Leica-Dual-Kamera und schnelles LTE

Ein weiteres Highlight des großen Smartphones sind die verbesserte Leica-Dual-Kamera, die nochmals bessere Bilder als im Huawei P9 liefern soll. Zwar arbeiten weiterhin ein 20-Megapixel-Monochrom- und ein 12-Megapixel-RGB-Sensor zusammen, Huawei verspricht bei der zweiten Generation der Dual-Kamera jedoch eine höhere Schärfe und einen besseren Kontrast. Zusätzlich dürfen sich Käufer nun auch über einen optischen Bildstabilisator freuen. Für Selfies steht eine 8-Megapixel-Kamera in der Front zur Verfügung.

Bezüglich der Konnektivität hat das Huawei Mate 9 ebenfalls Einiges zu bieten. Neben der micro-USB-2.0-Typ-C-Buchse zum Übertragen der Daten und Aufladen, ist das Phablet das erste in Deutschland, das mit LTE Cat.12 ausgestattet ist. Somit werden bis zu 600 Mbit/s beim Download und 100 Mbit/s Upload unterstützt. WLAN ist mit den Standards a/b/g/n/ac mit an Bord. Der fest verbaute Akku bringt wie beim Vorgänger Mate 8 satte 4000 mAh mit und soll so für lange Laufzeiten sorgen. Als Betriebssystem setzt Huawei auf das neueste Android in der Version 7.0 in Verbindung mit EMUI 5.0

Huawei Mate 9 silber (51090VQY) Aktuell 27 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
Huawei Mate 9 grau (51090VQX) Aktuell 27 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt

Während die Tochterfirma Honor für die eher preislichen Sensationen sorgt, ist Huawei bereits in der Oberklasse angekommen - auch was den Preis betrifft. Das Mate 9 geht mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro an Start. In Deutschland stehen die Farben Silber und Grau zur Auswahl. Zusätzlich soll eine limitierte, gebogene Porsche Sonderedition mit mehr RAM, Festspeicher und hochauflösenderem Display für deutlich über 1000 Euro ab Ende Dezember verfügbar sein.

Der HardwareSchotte meint:
Die Ausstattung des Huawei Mate 9 kann sich wirklich sehen lassen, der Preis jedoch weniger. Bei einem Kaufpreis von satten 700 Euro überlegt man sich den Kauf sicherlich zweimal. Doch in der Klasse um 6 Zoll ist das Mate 9 derzeit konkurrenzlos, was Ausstattung und Performance betrifft.

Das Huawei Mate 9 im Vergleich:

HuaweiP9Mate 9Mate 8
Display

5,2 Zoll, HD 1920 x 1080, IPS

5,9 Zoll, FullHD 1920 x 1080, IPS

6 Zoll, 1920 x 1080, IPS

Pixeldichte

424 ppi

373 ppi

367 ppi

CPU HiSilicon Kirin 955 mit 8 x 2,5 GHz HiSilicon Kirin 960 mit 8 x 2,5 GHz HiSilicon Kirin 950 mit 8 x 2,3 GHz
GPU Mali-T880 MP4 Mali-G71 MP8 Mali-T880 MP4
RAM 3 GB 4 GB 3/4 GB
Größe 145 x 70,9 x 6,95 mm 156,9 x 78,9 x 7,9 mm 157,1 x 80,6 x 7,9 mm
Gewicht 144 g 190 g 185 g
Speicher gesamt 32 GB + microSD 64 GB + microSD 32/64 GB + microSD
Akku-Kapazität 3000 mAh 4000 mAh 4000 mAh
Hauptkamera 12 Megapixel 1080p,
Dual-LED-Flash, f/2,2
12 Megapixel 2160p,
Dual-LED-Flash, f/2,2 + 20 Megapixel
16 Megapixel 1080p,
Dual-LED-Flash, f/2,0
Frontkamera 8 Megapixel, 1080p, f/2,4 8 Megapixel, 1080p, f/2,4 8 Megapixel, 1080p, f/2,4
LTE 300 Mbit/s Down, 50 Mbit/s Up 600 Mbit/s Down, 100 Mbit/s Up 150 Mbit/s Down, 50 Mbit/s Up
Bluetooth 4.2 Low Energy 4.2 Low Energy 4.2 Low Energy
Weiteres microUSB 2.0 Typ C, Fingerabdruck-Sensor microUSB 2.0 Typ C, NFC, Fingerabdruck-Sensor microUSB 2.0, NFC, Fingerabdruck-Sensor
OS Android 6.0 Android 7.0 Android 6.0
Preise Huawei P9 (EVA-L09) Preisvergleich Huawei Mate 9 Preisvergleich Huawei Mate 8 Preisvergleich

Was hältst du vom neuen Huawei Mate 9?

Hier kommentieren

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden
Weiter zu den Themen
Aktueller PreisRocker
329,00 ¤*279,00 ¤inkl. Versandkosten

Angebotsinfo

 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Copyright © 1999-2017 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
  • Video-Tutorial