Latenzfreie, mechanische Tastatur

Cherry MX Board 6.0 geht an den Start

1

Cherry MX Board 6.0 geht an den Start

Seit Jahrzehnten ist das rote Kirschlogo des deutschen Unternehmens Cherry im Eingabebereich eine angesehene Marke. Nicht zuletzt die bekannten MX-Switches, die von Cherry gefertigt werden, oder auch eigene mechanische Tastaturen, wie das sehr beliebte und preiswerte MX Board 3.0 tragen zum dauerhaften Erfolg bei. Nun will Cherry mit dem MX Board 6.0 keinen Nachfolger sondern ein neues Flaggschiff unter den mechanischen Tastaturen etablieren. Die Ausstattung kann sich sehen lassen: MX-Red-Switches, Cherry Real-Key-Technology, Full-N-Key-Rollover, was das Abrufen der gesamten Tasten gleichzeitig erlaubt - realisiert durch einen Cortex-M3-ARM-Prozessor, 100% Anti-Ghosting, Aluminium-Gehäuse, zweifarbige Statustasten, Windows-Tasten-Deaktivierung, 12 doppelt belegbare Funktionstasten und eine rote LED-Tasten-Hintergrundbeleuchtung. Die per Magnet zu verbindende Handballenauflage ist gummiert und das 200-cm-Kabel komplett Textil-ummantelt.

Die von Cherry eigens getaufte Real-Key-Technology soll eine fast latenzfreie Eingabe gestatten. Während andere Tastaturen bei Werten von bis zu 20 Millisekunden liegen, soll das Cherry MX Board 6.0 eine Reaktionszeit von gerade einmal 1 ms haben. Der Stromverbrauch für diese Technik ist entsprechend höher als bei anderen Modellen. Cherry gibt hier 479 mA an, was knapp unter dem maximalen Wert eines USB-2.0-Ports (500 mA) liegt. Beim Material setzt Cherry größtenteils auf hochwertigen Kunststoff - die gesamte Oberseite ist zudem aus Aluminium gefertigt, das dank einer speziellen Beschichtung Fingerabdrücke reduzieren soll.

Cherry MX-Board 6.0 Deutschland MX Red (G80-3930LYBDE-2)

Das Cherry MX Board 6.0 kommt vorerst nur mit den hauseigenen MX-Red-Switches in den Handel. Ob auch noch weitere MX-Switches dazukommen, ist zwar wahrscheinlich, aber bisher nicht offiziell bestätigt. Die unverbindliche Preisempfehlung von Cherry's neuem Tastatur-Flaggschiff liegt bei satten 189 Euro. Dafür erhält man eine 1,6 Kilogramm schwere mechanische Tastatur, die kaum noch Wünsche offen lässt. Das MX Board 6.0 kann ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung wird noch im Mai sein.

Nutzt ihr auch eine mechanische Tastatur? Wenn ja, warum?

Hier kommentieren

1 Kommentar

  1. Chesterfield am 7.5.2015
    Nutze momentan noch eine nicht mechanische Tastatur. Ne 2+ Jahre alte Roccat Isku die schon so viel durchgemacht hat.^^ Und sie läuft und läuft und läuft. Davon abgesehen das alle LEDs immernoch funktionieren was ja scheinbar bei mechanischen Tastaturen öfters Probleme bereitet.
    Ich verstehe den Reiz von mechanischen Tastaturen durchaus(habe schon mehrere bei Freunden verwendet), aber es sind in meinen Augen Luxusartikel mehr für das "haben" als "brauchen", vor allen wenn ich Tastaturen mit Preisen von modernen Grafikkarten sehe.
  2. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

156 Leserbewertungen für diesen Artikel
Weiter zu den Themen
 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2019 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer