Erstes 10-Kern-Smartphone

Vernee mit zwei Schnäppchen-Smartphones: Apollo Lite und Thor

0

Kurz und Knapp

  • Apollo Lite: Helio-X20-Deka-Core-CPU, 4GB RAM, 32GB ROM für ~240 Euro
  • schafft bis zu 95000 Punkte im AnTuTu-Benchmark
  • Thor: Octa-Core-CPU, 3GB RAM, 16GB ROM für ~140 Euro

Vernee Apollo LiteQuelle: vernee.cc Vernee mit zwei Schnäppchen-Smartphones: Apollo Lite und Thor Die Hersteller von Smartphones in China sind zahlreich und meistens vom Namen her absolut unbekannt. Wer sich mit solchen Smartphones auseinandergesetzt hat, weiß, dass man auf diversen Webseiten die Preis-Leistungs-Kracher direkt nach Europa bestellen kann. Doch damit geht man ein gewisses Risiko ein. Entweder das bestellte Smartphone kommt nicht an oder kann auch mal beim Zoll steckenbleiben, wo dann das begehrte Stück nachverzollt werden muss. Auch wenn diese Hürden gemeistert wurden, bleibt immer noch die Frage: Was machen bei einem Garantiefall? Zwar greift oft der Käuferschutz, wenn man per Paypal gezahlt hat, jedoch muss trotzdem eine lange Abwicklungszeit in Kauf genommen werden. Schließlich muss das Gerät nach China zurückgeschickt, dort durchgecheckt und wieder nach Deutschland versendet werden.

Beim Vernee Apollo Lite und Thor kann sich der Aufwand jedoch lohnen. Hier bekommt man ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich mehr als sehen lassen kann.

Vernee Apollo Lite mit zehn Kernen

Betrachtet man die nackten Daten ohne den Preis zu kennen, würde man das Vernee Apollo Lite deutlich teurer einschätzen. Vernee verbaut einen Helio-X20-Prozessor mit zehn Kernen mit bis zu 2,3 GHz Takt. Hinzu kommen vier Gigabyte Arbeitsspeicher und ein potenter Mail-T880-MP4-Grafikchip. Im AnTuTu-Benchmark erreicht das Apollo Lite so knapp 95000 Punkte. Zum Vergleich: Das Gigaset ME hat in unserem Test Anfang April gerade einmal etwas mehr als 60000 geschafft. Als Display ist ein 5,5-Zoll-FullHD-IPS-Panel verbaut, dass durch Gorilla-Glass-3 geschützt ist. Bezüglich des Speichers sind 32 GB ab Werk fest installiert - per microSD-Karte lassen sich bis zu 128 GB nachrüsten. Nutzt man den microSD-Slot nicht, kann man stattdessen eine zweite SIM-Karte verwenden. Das Apollo Lite unterstützt in beiden SIM-Slots LTE - auch das in Deutschland so wichtige Band 20.

Als Betriebssystem ist ein Stock-Android 6.0 vorinstalliert, das minimal angepasst wurde. Die Maße sind mit 152 x 76,2 x 9,2 mm und das Gewicht mit 175 Gramm bei Aluminium und Glas als Materialien durchaus vertretbar. Der Akku hat eine Kapazität von 3180 mAh und wird via microUSB-TYP-C-Stecker aufgeladen. Bluetooth 4.0, ein Fingerabdruck-Sensor, eine 16-Megapixel-Rück- und eine 5-MP-Frontkamera jeweils mit eingebautem Blitz runden das gelungene Gesamtpaket ab. Das eigentliche Highlight des Apollo Lite ist jedoch der Preis. Man bekommt es bereits ab 240 Euro - ein absoluter Schnäppchenpreis für die gebotene Leistung. Da auch schon eine Apollo-Version ohne Lite auf der Hersteller-Seite angekündigt wurde, stellt sich die Frage, was Vernee in dieses Modell wohl alles verbauen wird.

Vernee Thor

Das Thor von Vernee ist günstiger, kleiner und entsprechend einfacher ausgestattet als das Apollo Lite. Hier bekommt man ein 5-Zoll-Gerät mit HD-Auflösung (1280 x 720), MT6753-Achtkern-CPU von MediaTek mit 8 x 1,3 GHz, 3 GB RAM und 16 GB Festspeicher. Entsprechend sind die Maße mit 142 x 70,3 x 7,9 mm und das Gewicht mit 140 Gramm geringer. Trotzdem dürfen sich die Käufer über eine solide Grundausstattung mit 13-MP-Rück- und 5-MP-Frontkamera, LTE-Unterstützung, Fingerabdruck-Sensor und sogar Gorilla-Glass-3 freuen. Und 38000 Punkte im AnTuTu-Benchmark sind in der Preisklasse alles andere als selbstverständlich.

Der Akku ist mit 2800 mAh ausreichend dimensioniert und wie beim Apollo Lite steht Dual-SIM zur Verfügung, wenn man keine microSD-Karte nutzen möchte. Das Vernee Thor ist bereits für 140 Euro in unserem Preisvergleich gelistet und damit ebenfalls konkurrenzlos günstig. Farblich stehen auch hier zwei verschiedene Modelle zur Auswahl.

Vernee APOLLO Lite Preise vergleichenDatenblattVernee THOR Aktuell 4 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt

VerneeApollo LiteThor
Display

5,5 Zoll, FullHD 1920 x 1080, IPS

5 Zoll, HD 1280 x 720, IPS

Pixeldichte

401 ppi

293 ppi

CPU Helio X20 (MT6797) 10 x 2,3 GHz MediaTek MT6753 8 x 1,3 GHz
GPU Mali-T880 MP4 Mali-T720 MP3
RAM 4 GB 3 GB
Größe 152 x 76,2 x 9,2 mm 142 x 70,3 x 7,9 mm
Gewicht 175 g 140 g
Speicher gesamt 32 GB + microSD 16 GB + microSD
Akku-Kapazität 3180 mAh 2800 mAh
Hauptkamera 16 Megapixel 2160p,
LED-Flash, f/2
13 Megapixel 1080p,
LED-Flash, f/2,0
Frontkamera 5 Megapixel, LED-Flash 5 Megapixel, LED-Flash
LTE 300 Mbit/s Down, 50 Mbit/s Up 150 Mbit/s Down, 50 Mbit/s Up
Bluetooth 4.0 4.0
Weiteres microUSB Typ-C, Gorilla Glass 3, Fingerabdruck-Sensor microUSB 2.0, Gorilla Glass 3, Fingerabdruck-Sensor
OS Android 6.0 Android 6.0
Preise Vernee APOLLO Lite Preisvergleich Vernee THOR Preisvergleich

Der HardwareSchotte meint:
Für den Preis bekommt man aktuell keine besser ausgestatteten Smartphones. Das gilt sowohl für das Apollo Lite, wie auch für das günstigere Thor. Und wenn der Support in Deutschland funktioniert, führt für den preisbewussten User kaum ein Weg an den Vernee-Geräten vorbei.

Wie gefallen dir die beiden Smartphones von Vernee?

Hier kommentieren

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

Ähnliche Artikel

Huawei lässt das Mate 9 vom Stapel
Phantatisch schnelles Phablet!09.11.2016
Nubia Z11: Konkurrenz zum ZTE Axon 7?
Das randlose Top-Smartphone kommt nach Deutschland26.09.2016
Lenovo's Moto Z - Smartphone-Highlight der IFA
Dünnstes Smartphone mit spannenden Mods14.09.2016
Weiter zu dem Thema
Aktueller PreisRocker
67,12 ¤*39,90 ¤inkl. Versandkosten

Angebotsinfo

 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Copyright © 1999-2017 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
  • Video-Tutorial