Die besten Intel Z390 Mainboards - Test 2020

Die besten Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz: Kaufempfehlungen aus der Berliner HardwareSchotte-Redaktion
Leistungssieger
Preis-Leistungssieger
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 93,0% 89,1% 64,2% 61,8% 60,5% 56,0%
Bewertung

2 Bewertungen

1 Bewertung

4 Bewertungen

5 Bewertungen

3 Bewertungen
Formfaktor ATX ATX ATX ATX ATX ATX
Arbeitsspeicher DDR4-4266MHz (PC4-34133) DDR4-4266MHz (PC4-34133) DDR4-4400MHz DDR4-4000MHz (PC4-32000) DDR4-4400MHz DDR4-4300MHz
PCI Express x16 Steckplätze 3x (x16/x0/x4 oder x8/x8/x4) 3x (x16/x0/x4 oder x8/x8/x4) 2x (x16/x0 oder x8/x8) 2x (x16 / x4 mode) 2x (x16 / x4 mode) 2x (x16 / x4 mode)
M.2 Slots 2x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4 3x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4/SATA 2x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4/SATA 2x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4/SATA 1x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4/SATA 2x M.2 Key-M PCIe-3.0 x4
LAN-Geschwindigkeit 1 GBit/s 2,5 GBit/s + 1 GBit/s 1 GBit/s 1 GBit/s 1 GBit/s 1 GBit/s
WLAN Standards b/g/n/ac b/g/n/ac - - - -
USB-3.2 Gen1 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 5x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.2 Gen2 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 2x USB 3.1 Typ-C (Gen.2) 3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2) 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2) 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.2) 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2) 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
Merkmale Digital-Power-Design, großer VRM-Kühler, großer Chipsatz-Kühler, Copper PCB, M.2-Kühler, Steel Armor PCI-Express Slot, Steel Armor DDR4-Slots, Integriertes I/O-Shield, I/O-Armor, LED-Streifen, RGB-Zonen-Beleuchtung großer VRM-Kühler mit Heatpipes, großer Chipsatz-Kühler, M.2-Kühler, Thermal Armor, Steel Armor PCI-Express Slot, Integriertes I/O-Shield, I/O-Armor, Code LED-Anzeige, Start-/Reset-Tasten, RGB-Zonen-Beleuchtung einfacher VRM-Kühler, einfacher Chipsatz-Kühler, Steel Armor PCI-Express Slot, I/O-Armor Digital-Power-Design, großer VRM-Kühler, großer Chipsatz-Kühler, M.2-Kühler, Steel Armor PCI-Express Slot, Steel Armor DDR4-Slots, Integriertes I/O-Shield, I/O-Armor, LED-Streifen einfacher VRM-Kühler, einfacher Chipsatz-Kühler, Steel Armor PCI-Express Slot Digital-Power-Design, einfacher VRM-Kühler, einfacher Chipsatz-Kühler
Preis
bestes Angebot:
17 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
11 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
29 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
25 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
31 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
23 weitere Preise und Anbieter
Leistungssieger
    beste Angebot:
      beste Angebot:
      Preis-Leistungssieger
        beste Angebot:
          beste Angebot:
            beste Angebot:
              beste Angebot:

              Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner PC-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für Intel Mainboards.

              Die besten Intel Z390 Mainboards - Test 2020

              Die besten Z390 Mainboards

              1. GIGABYTE Z390 DESIGNARE
              2. ASRock Z390 Phantom Gaming X
              3. MSI MPG Z390 GAMING PLUS
              4. GIGABYTE Z390 GAMING X
              5. MSI Z390-A PRO
              6. ASRock Z390 Pro4

              Intel Z390 Mainboard - So findest du das richtige!

              Die neunte Generation von Intel's Core-i-Serie war lange Zeit das Nonplusultra im Consumer-Bereich. Wer die maximale Leistung in Spielen möchte und dabei nicht auf den Preis schaut, wird mit dem Intel Core i9 9900k derzeit die beste Spieleleistung bekommen.

              Ein dafür passender Unterbau sind Mainboards mit Z390-Chipsatz. Die Preisspanne liegt bei aktuellen Modellen zwischen 100 und 500 Euro. Einfache Modelle beschränken sich hierbei auf die minimale Ausstattung und sparen bei der Spannungsversorgung, Kühlung und bei SATA-,USB- und/oder M.2-Ports. Auch RGB-Beleuchtungen sind bei den günstigen Z390-Mainboards nicht vorhanden. Soll es schön bunt leuchten und in ansprechender Optik daherkommen, sollte man mehr Budget einplanen.

              Da vor allem der Core i9 9900ks - das derzeitige Spitzenmodell unter den Gaming-CPUs - einen sehr hohen Stromverbrauch und eine hohe Abwärme hat, empfiehlt sich hier ein Z390 Mainboard mit vielen Spannungsphasen und guter VRM- und Chipsatzkühlung.

              Welche CPUs passen auf ein Z390-Mainboard?

              Rein physisch passen alle CPUs mit Sockel 115x auf den Sockel. Technisch funktionieren jedoch nur die achte und neunte Intel Core i Generation mit den Z390-Chipsätzen. Für die kommende zehnte CPU-Generation wird wieder ein neues Mainboard mit neuem Chipsatz nötig sein.

              Gibt es Performance-Unterschiede bei den verschiedenen Z390-Mainboards?

              Nein. Vergleicht man die Leistung eines günstigen Z390-Mainboards mit einem teuren, ist diese annähernd gleich. Allerdings kann die Langlebigkeit unter Volllast bei teureren, höherwertigeren Modellen besser sein, da sie eine bessere Spannungsversorgung für die CPU bieten und die Spannungswandler, Chipsatz und M.2-Slots zusätzlich gekühlt werden. Zudem bieten die teureren daher meist auch mehr OC-Potential.

              Nicht das passende Z390-Mainboard dabei?
              Alle Z390-Mainboards im Preisvergleich

              17 Leserbewertungen für diese Seite

              Ähnliche Tests

              Preisvergleich
              Technik-Schnäppchen
              Top100
              Neue Produkte
              Hardware
              Shops
              Service
              Über uns
              Community
              FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
              Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
              Copyright © 1999-2020 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer