Mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung zum kleinen Preis + Gewinnspiel

Aukey KM-G3 RGB-Gaming-Tastatur im Test

2

Kurz und Knapp

  • Gaming-Tastatur mit Aluminium-Front
  • Kaufpreis unter 50 Euro
  • RGB-Beleuchtung der mechanischen Tasten
  • Outemu Blue Switches (taktil)
  • Nur im US-Tastenlayout erhältlich
  • Wir verlosen das Testexemplar! (ganz unten)

Aukey KM-G3 RGB-Gaming-Tastatur im Test AUKEY KM-G3 Mechanische RGB Gaming Tastatur Aktuell 2 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
Die Tastatur ist neben der Maus das wichtigste Kommunikationsmittel mit dem Computer. Somit ist es vor allem wichtig, dass sie einem ein angenehmes Tippgefühl gibt und als Pluspunkt auch noch gut aussieht. Dazu wünschen einige noch ein Ziffernblock oder mechanische Switches. Wer jedoch nicht viel Geld für eine solche Tastatur ausgeben will, für den kommt die Aukey KM-G3 ins Spiel. Sie wird all diesen Ansprüchen gerecht und ist bereits für unter 50 Euro zu haben.

Was bietet die Aukey KM-G3?

Der Karton der Aukey KM-G3 ist im sogenannten Green-Design gehalten. Lediglich dezente schwarze Aufdrucke unterbrechen das schlichte Design. Im Karton selber ist nur die Tastatur mit ihren 104 Tasten, die Garantiekarte, ein Tool zum Abnehmen der einzelnen Keys und eine Bedienungsanleitung zu finden. Eine Treiber-CD oder ein Link zur Software ist nicht nötig, da die RGB-Farbmodi über die Tastatur selber gesteuert werden. Außerdem verfügt die Tastatur über Multifunktionstasten und ausklappbare Gummifüße auf der Unterseite.

Technische Daten

  • Maße: 430 x 118 x 36 mm (B x T x H)
  • Gewicht: ca. 850 g
  • Design: mit Keypad
  • Material: Aluminium, Kunststoff
  • Beleuchtung: RGB-LED-Beleuchtung mit 16,8 Mio. Farben
  • Switches: mechanische Blue-Switches von Outemu
  • Langlebigkeit: Switches für ca. 50 Mio. Tastenanschläge
  • Kabel: 1,6 m USB-Kabel

Wie ist der erste Eindruck der Tastatur?

Das schwarz, silberne Design weiß zu gefallen. Die verwendeten Materialien Aluminium und Kunststoff sind hochwertig verarbeitet und macht eine tolle Figur auf dem Schreibtisch. Die schöne Optik wird von den Keys verstärkt, da diese nicht in die Tastatur eingearbeitet sind, sondern frei liegend auf der Aluminium-Front positioniert wurden. Dadurch wird zusätzlich die Leuchtkraft der RGB-Beleuchtung erhöht.

Auch Multimediatasten sind ein Bestandteil der Tastatur. Wer einmal in den Genuss dieser gekommen ist, möchte sie am liebsten nie wieder hergeben. Zur Tastatur wird keine Software benötigt. Die Steuerung der Beleuchtung geschieht über Tastenkombinationen. Um diese, genau wie die Multifunktionstasten, verwenden zu können, muss die FN-Taste mit einer zugewiesenen Taste genutzt werden. Insgesamt bietet die Aukey KM-G3 104 Tasten im US-Layout - eine deutsche Version wird es leider nicht geben.

Entfernt man die Tastenkappen, kommt ein typischer mechanischer Schalter zum Vorschein. Dabei handelt es sich um den eher unbekannten Hersteller Outemu, die mechanische Switch-Kits in vielen verschiedenen Ausführungen bereitstellen. Die in der Aukey KM-G3 verbauten Blue-Switches sind wie bei der bekannten Cherry-MX-Konkurrenz taktil. Das heißt, man spürt und hört beim Betätigen ein deutliches Klicken. Die Aktivierungskraft beträgt auch bei den Outemu-Blue-Switches 60g.
Das USB-Kabel ist mit 1,6 Meter ausreichend lang, würde jedoch mit einer Kabelummantelung sicherlich hochwertiger wirken und besser geschützt gegen Beschädigungen.

Wie schlägt sich die Aukey KM-G3 im Test?

Da bei der Aukey KM-G3 keine Software benötigt bzw. installiert werden muss, kann man sofort loslegen. Somit haben wir uns zuerst mit den Beleuchtungs-Einstellung befasst. Ein kurzer Blick in die Anleitung erklärt, wie man über die Tastenkürzel die Farben ändern kann. Insgesamt stehen neun verschiedene Beleuchtungsmodi zur Auswahl. Und: auch ein Deaktivieren der LEDs ist möglich. In einem kleinen Video haben wir einige Farbmodi aufgezeichnet:

Nachdem wir mit dem Einstellen der Farbe fertig waren, ging es auch gleich ans Testen. Direkt aufgefallen ist das relativ laute Klick-Geräusch der mechanischen Switches. Für Vielschreiber auf Dauer vielleicht etwas nervig, aber wenn man mit einem Headset arbeitet bzw. spielt, ist das kaum zu hören. Wer jedoch ohne Headset schreiben oder spielen möchte, sollte sich vor dem Kauf der Aukey-Gaming-Tastatur über diesen Fakt im Klaren sein.

Während des Testens haben wir die hinteren Füße umgeklappt, was in unserem Fall wesentlich angenehmer beim Schreiben und Spielen war. Die Gummifüße auf der Unterseite erwiesen sich als effizient und sorgten dafür, dass sich beim Zocken die Tastatur nicht bewegte. Lediglich eine Handballenauflage hat uns gefehlt für ein besseres Schreibgefühl, ist aber bei dem Preis wohl nicht möglich. Das US-Layout unterscheidet sich an nur wenigen Stellen von deutschen Tastaturen. Z und Y sind vertauscht und die Umlaute ä,ö und ü weichen Tasten mit Satzzeichen. Nichtsdestotrotz lässt sich die Aukey-Tastatur auch ohne große Umstellung normal nutzen. Vielschreiber, die gar nicht auf die Tastatur schauen und ebenso Gamer wird dieser Umstand nicht wirklich auffallen.

Die Outemu-Blue-Switches sind natürlich gewöhnungsbedürftig, vor allem, wenn man bisher keine taktilen Klick-Schalter genutzt hat. Sie erledigten ihre Aufgabe jedoch tadellos im Test. Aufgrund der Lautstärke ist die Tastatur sicherlich nichts für das Büro, für Spieler sieht dies jedoch anders aus. Hier kann die Aukey KM-G3 Gaming Tastatur ihre Stärken ausspielen.

Für wen lohnt sich die Aukey KM-G3?

AUKEY KM-G3 Mechanische RGB Gaming TastaturBestes Angebot von:
2 weitere Preise und Anbieter
Die Aukey KM-G3 ist aufgrund des geringen Preises und der tollen Optik ein echtes Rundum-Sorglos-Paket für Gamer. Denn sie bietet eine RGB-Beleuchtung, welche sich auch ausstellen lässt und für verschiedene Spieletypen verschiedene Farbmodi bietet.

Die Farbeinstellung ist ohne Software möglich. Somit ist die Tastatur ein echtes Plug-and-Play-Keyboard. Weiterhin verfügt sie über mechanische Switches. Es hat echt Spaß gemacht auf der Tastatur zu zocken. Lediglich das US-Layout, sowie das nicht gesleevte Kabel und die fehlende Handballenauflage sind ein paar Kleinigkeiten, die uns etwas gestört bzw. gefehlt haben. Trotzdem weiß die Aukey KM-G3 zu überzeugen.

Vorteile

Nachteile

  • mechanische Switches
  • keine Software benötigt
  • Multifunktionstasten
  • RGB-Beleuchtung steuerbar
  • kein gesleevtes USB-Kabel
  • nur US-Layout verfügbar
  • recht lautes Klickgeräusch

Der HardwareSchotte meint:

Die Aukey KM-G3 ist eine Tastatur, die so gut wie jeden Wunsch erfüllt. Denn sie bietet ein schlichtes aber elegantes Design, Multifunktionstasten, ein Ziffernblock, mechanische Tasten und vor allem eine RGB-Beleuchtung zu einem wirklich fairen Preis von gerade einmal 50 Euro. Wer lieber eine günstige mechanische RGB-Tastatur im deutschen Layout haben möchte, kann sich die Aukey KM-G6 für 46 Euro genauer anschauen.

Exklusiver Rabattcode

Für unsere User haben wir einen 7¤-Rabattcode. Einfach bei Amazon den Code: QWNGFX2G eingeben und die Aukey KM-G3 für 42,99¤ erhalten! Der Code ist ab sofort bis 15. August gültig.

Gewinnspiel

Die HardwareSchotte-Redaktion verlost das Testexemplar der Aukey KM-G3 Tastatur. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst du dich lediglich im Gewinnspiel-Tool eintragen. Je mehr Entries du hast, desto höher ist die Gewinnchance. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 22. August 2018. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

HardwareSchotte.de

2 Kommentare

Kommentieren
  1. Der_Rico am 9.8.2018
    Als Soziale-Netzwerke-Verweigerer (u.ä.) muss ich vom Gewinnspiel wohl ausgeschlossen bleiben. Hoffentlich kehrt Ihr wieder zu bisherigen Möglichkeiten zurück, an eines Eurer Test-Geräte zu kommen.

    Beste Grüße an Euch Schotten.
  2. Redaktion am 13.8.2018 um 11:28 Uhr
    @Der_Rico volles Verständnis für deine Einstellung. Wir experimentieren an dieser Stelle gerne mit neuen Elementen. Diesmal mit diesem Social-Media-Gewinnspiel-Tool, welches in der Gaming-Szene sehr verbreitet ist. Generell ist SocialMedia schon ein wichtiger Kanal für uns und wird sicherlich weiterhin ein große Rolle spielen, aber bei Gewinnspielen werden wir auch in Zukunft immer wieder andere Formate probieren. Beste Grüße zurück...
  3. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

Ähnliche Artikel

Lioncast LK200 RGB Gaming Tastatur im Test
Kompakte, mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung16.03.2018
Weiter zu den Themen
 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2018 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer