Rasperry Pi 3: schnellere CPU, Bluetooth und WLAN

Was ist neu am Raspberry Pi 3?

0

Kurz und knapp

  • Neu: Wlan (n-Standard) und Bluetooth 4.1 an Bord
  • schnellerer Prozessor: 4 Kerne jetzt jeweils mit 1,2GHz statt 900 MHz
  • 64-Bit fähig, aber entsprechendes Kernel für das Raspian wird dauern

Was ist neu am Raspberry 3?

Quelle: pixabay.com Raspberry Pi 3 im Preisvergleich Die Neuerungen im Raspberry Pi 3 halten sich in Grenzen und stellen keinen so großen Sprung wie seinerzeit zum 2er-Modell dar. Zunächst ist ein neuer Prozessor, der BCM2837 von Broadcom verbaut worden. Dieser verfügt - wie das Vorgängermodell - über vier Kerne, die nun statt mit 900 MHz mit bis zu 1,2 GHz getaktet werden können. Basis ist eine ARM-Cortex-53-Architektur, die erstmals auch 64-fähig ist. Allerdings unterstützt das Raspian-Linux dies noch nicht.
Zudem ist nun WLAN (n-Standard) und Bluetooth in der Version 4.1 mit an Bord. Beide Features machen den Bastelrechner alltagstauglicher und in Verbindung mit Windows 10 auch für Anfänger interessant. Eine kleine Keramikantenne gewährleistet den WLAN Empfang. Dieser soll im Großen und Ganzen in Ordnung sein und es werden Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 45 MBit/s erreicht (Quelle: Golem).

Was bleibt wie im Raspberry 2?

  • gleiche Maße; Anschlüsse an denselben Stellen --> Gehäuse Raspberry 2 passen
  • 1 Gigabyte RAM
  • 4 USB-2.0.-Ports
  • Videosignal: HDMI oder für ältere Fernseher Composite Video
  • 10/100 LAN Anschluss
  • 3,5-mm-Klinken-Stereoausgang
  • Stromversorgung über microUSB oder GPIO
  • GPIO-Belegung mit 40 Pins wie beim Vorgängermodell
  • GPU: im Prozessor zwei Video Core IV Kerne von Broadcom
  • Keine Hardware-Dekodierung für HEVC/h.265
  • Keine 4K oder UHD Unterstützung am HDMI Anschluss

Raspian Update für Raspberry 3

Zeitgleich mit dem Raspberry 3 erscheint auch eine aktuellere Raspian-Version, der Linux Distribution von Raspberry, welche unter anderem die WLAN-Unterstützung integriert.
Je nach Anwendungszweck gibt es weitere Betriebssysteme u.a. RetroPie, welches über 15 ältere Spielkonsolen auf dem Rasperry Pi emuliert oder OpenElec, das ein MediaCenter für den Raspberry Pi bereitstellt.
Selbst Microsoft versucht die bisher klar von Linux dominierte Sphäre zu betreten und bietet Windows 10 in der sog. Windows 10 IoT-Version an.

RASPBERRY Pi 2 Model B 2 weitere Preise und Anbieter Raspberry Pi 3 Model B Bestes Angebot von:
10 weitere Preise und Anbieter

Der HardwareSchotte meint:

Unterm Strich ist der Raspberry Pi 3 um einiges schneller. Zudem gibt es WLAN sowie Bluetooth an Bord und es wurde Wert auf Kompatibilität zu Projekten mit dem Raspberry 2 gelegt. Der Raspberry Pi 3 bleibt die richtige Wahl für Bastler. Nutzer, die ein kostengünstiges Mediacenter suchen, dürften eher enttäuscht sein, denn in der Grafikecke tat sich nichts. Diese Anwender sollten über eine kleine Mehrinvestition für einen Stick-PC nachdenken.

Auswahl Raspberry Pi Projekten

Was sind eure Top-Raspberry Projekte?

Hier kommentieren

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

230 Leserbewertungen für diesen Artikel

Ähnliche Artikel

Der Hardwareschotte Wochenrückblick
Unsere Technik-Highlights der Woche22.06.2018
Thermaltake stellt den besonders flachen CPU-Kühler Engine 27 1U vor
Wenn der Lüfter zum Kühlkörper wird01.11.2016
Nvidia bringt die Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti in den Handel
Die neue Einstiegsklasse für Sparfüchse26.10.2016
 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2021 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer