Das Smartphone für Baustellen, Rettungseinsätze und Abenteuerurlaub

Cat S60: Erstes Outdoor-Smartphone mit Wärmebildkamera

0

Kurz und knapp

  • weltweit erstes Smartphone mit integrierter Wärmebildkamera
  • bis zu 5 Meter wasserdicht
  • technische Eigenschaften eines Smartphones der oberen Mittelklasse
  • richtet sich an: Handwerker im Baugewerbe, Feuerwehrleute und Rettungsdienste sowie Outdoor-Sportler

Cat S 60 - Erstes Smartphone mit Thermalkamera

Quelle: Catphones.com Cat S60 Erstes Smartphone mit Wärmebildkamera Wer hätte gedacht, dass ein Smartphone mit seiner Kameraaustattung noch zu überraschen vermag. Doch eine Wärmebildkamera an Bord ist bisher einzigartig und mehr als bloße Spielerei. Bauarbeiter können damit schlecht isolierte oder undichte Stellen in der Wand identifizieren. Elektriker erkennen mit Hilfe des Smartphones durchgebrannte Sicherungen. Darüber hinaus lässt sich das Entweichen von Wärme rund um schlecht isolierte Fenster und Türen erkennen, das Entstehen feuchter Stellen aufgrund mangelnder Dämmung oder auch das Risiko einer Überhitzung von elektrischen Geräten und Schaltkreisen.
Die Wärmebildkamera sitzt oberhalb der regulären Kamera. Beide Kameras ergänzen sich: wird ein Foto mit der Wärmebildkamera aufgenommen, ist darunter auch das normale Bild sichtbar. Die Wärmebildkamera erfasst Temperaturdifferenzen in einem Abstand von bis zu 30 Metern und in einem Temperaturbereich zwischen 0 und 100 Grad. Die registrierten Temperaturen werden im Bild bzw. Video gespeichert und können auch später überprüft werden.
Die entsprechende Wärmebildkamera-App ermöglicht Standbild, Panoramabild und Videoaufnahmen sowie unterschiedliche Wärmebilddarstellungen, die die Temperatur des Objektes sowie Mindest-, Maximal- und Durchschnittstemperaturen anzeigen.
Für diese Technik arbeitet Caterpillar mit dem Hersteller FLIR zusammen, dessen separate Wärmebildkamera mit rund 700 Euro mehr als das Cat S 60 kostet.

Das Cat S60 - sturzsicher und wasserdicht

Der breite Metallrahmen des Cat S60 schützt das Smartphone vor Stürzen von einer Höhe von bis zu ca. 1,8 Metern. Zudem übersteht es standardmäßig Tauchgänge von bis zu 1,8 Metern. Wird zusätzlich ein Kippschalter betätigt, ist das Telefon bis fünf Meter eine Stunde lang wasserdicht. Denn dann werden Telefonlautsprecher, Mikro und Steckplätze abgedichtet und das Smartphone ist als Unterwasserkamera benutzbar.

Für Outdooreinsätze optimiertes Smartphone

Das Cat S 60 verfügt über drei Hardwaretasten unterhalb des Displays sowie über die üblichen Tasten für Power und Lautstärke. Eine Extrataste kann mit einer frei wählbaren App belegt werden. An der linken Seite befindet sich unter einer Schutzklappe eine SOS-Taste, über die im Ernstfall ein Notruf abgesetzt werden kann.

Mittelklasse Technik an Bord

Während Outdoor-Smartphones technisch bisher äußerst schwach ausgestattet waren, hat das Cat S60 ein Innenleben der gehobenen Mittelklasse. Dem Zocken eines 3D-Spiels im Outdoor- Urlaub steht also nichts mehr entgegen. Das 4,7 Zoll große Display mit IPS-Panel löst in HD auf - was eine Pixeldichte von 314 ppi ergibt. Zudem erreicht es mit 540 cd/m² eine gute Helligkeit, was für Außeneinsätze nicht unbedeutend ist.
Durch die robuste Bauweise bringt es allerdings auch ca. 170 Gramm auf die Waage. Der Akku verfügt über 3.800 Milliamperestunden. Allerdings ist er aufgrund des Abdichtungsmodus nicht wechselbar.
Für ausreichend Rechenleistung sorgt ein Snapdragon 617 mit 8 Kernen, der mit 4x1,5 GHz und 4x1,2 GHz taktet. Er wird von drei GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher ist 32 GB groß und du kannst ihn mittels microSD-Karte erweitern. Auch die regulären Kameras sind der oberen Mittelklasse zuzuordnen. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln auf und hat zudem einen Zweifach-Blitz. Die Frontkamera ermöglicht Selfies von der Baustelle mit 8 Megapixeln.

Cat S 60

Display 4,7", HD 1280 x 720, IPS-Panel
Pixeldichte 314 ppi
CPU Snapdragon 617, 8 Kerne (4x1,5 GHz & 4x1,2 GHz)
GPU Adreno 405
Arbeitsspeicher 3 GB
Größe 7,34 x 14,79 x 1,26 cm
Gewicht 170g
Speicher gesamt 32 GB, erweiterbar mit microSD
Akku 3800 mAh - nicht wechselbar
Hauptkamera 13 Megapixel, Zweifach-Blitz + Wärmebildkamera mit MSX-Technologie
Frontkamera 5 Megapixel

Der HardwareSchotte meint:

Das Cat S60 ist dank seiner Wärmebildkamera bisher einzigartig. Es eignet sich daher vor allem für Handwerker im Baugewerbe, Feuerwehrleute und Rettungsdienste sowie Outdoor-Sportler.

Caterpillar CAT S60 schwarzBestes Angebot von:
19 weitere Preise und Anbieter

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

112 Leserbewertungen für diesen Artikel

Ähnliche Artikel

Huawei lässt das Mate 9 vom Stapel
Phantatisch schnelles Phablet!09.11.2016
Lenovo's Moto Z - Smartphone-Highlight der IFA
Dünnstes Smartphone mit spannenden Mods14.09.2016
Auf zur Internationalen Funkausstellung!
Die HardwareSchotten berichten von der IFA 201602.09.2016
Weiter zu dem Thema
 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2018 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer