Die neue Einstiegsklasse für Sparfüchse

Nvidia bringt die Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti in den Handel

0

Kurz und Knapp

  • Beide Modelle kommen ohne zusätzlichen Stromanschluss aus
  • Leistungstechnisch zwischen AMD RX 460 und RX 470
  • GTX 1050 mit 2GB ab rund 125 Euro und schneller als eine AMD RX460
  • GTX 1050 Ti mit 4GB ab 150 Euro und in etwa so schnell wie eine GTX 960

Quelle: palit.com Nvidia bringt die Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti in den Handel

Kompakt, stromsparend und trotzdem schnell

Die GTX 1050 und die GTX 1050 Ti sind laut Nvidia vor allem für E-Sport-Titel wie Counterstrike Global Offensive, Overwatch, Dota 2 oder WoW gedacht. Doch auch leistungshungrigere Spiele wie Gears of War 4 sollen damit noch gut laufen. Im Vergleich zu den potenteren Grafikkarten der Geforce-GTX-1060/1070/1080-Serie wird der neue Grafikchip im 14-nm-Verfahren bei Samsung gefertigt. Wie von den Pascal-Grafikkarten gewohnt, wird auch die GTX 1050 (Ti) sehr stromsparend sein. Dies untermauert Nvidia durch das Weglassen des PCIe-Stromanschlusses. Die neuen Karten kommen mit den vom PCIe-Slot zur Verfügung gestellten Strom komplett aus. Dank der kompakten Abmessungen der Partnerkarten sind die neuen Modelle ideal für den Einsatz in kleinen Gaming-Systemen. Ein Referenzdesign gibt es nicht, das heißt, dass jeder Nvidia-Partner sein eigenes Modell mit eigenem Kühlkonzept und selbst bestimmten Taktraten rausbringt

Nvidia Geforce GTX 1050

Die Geforce GTX 1050 ist die kleinere Variante des GP107-Grafikchips und kommt mit 2 GB VRAM daher. Zur grafischen Berechnung stehen 640 Shader-Einheiten bereit, der Basistakt beträgt 1354 MHz, im Boost sind bis zu 1760 MHz möglich. Die Preise der GTX 1050 sollen sich bei rund 125 Euro einpendeln. Damit liegt sie etwa 15 Euro über dem Preis einer ähnlich ausgestatteten AMD RX 460. Was die Leistung betrifft, ist die GTX 1050 jedoch um bis zu 30 % im Durchschnitt schneller.

Inno3d GeForce GTX 1050 Compact X1 2GB (N1050-1SDV-E5CM) Aktuell 16 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
Zotac GeForce GTX 1050 Mini (ZT-P10500A-10L) Aktuell 24 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
GIGABYTE Geforce GTX 1050 D5 2G (GV-N1050D5-2GD) Aktuell 28 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt

Hier findest alle bei uns gelisteten Nvidia GTX-1050-Modelle.

Nvidia Geforce GTX 1050 Ti

Im Vollausbau bei der GTX 1050 Ti bietet der GP107-Chip 768 Shader-Einheiten und ist mit 4 GB GDDR5-Speicher bestückt. Zwar ist der Chip mit 1290 im Basis- bzw. bis zu 1696 MHz im Boost-Takt geringer getaktet, als das kleinere Modell, durch den Vorteil bei Shader-Einheiten ist die GTX 1050 Ti jedoch deutlich schneller. In ersten Benchmarks liegt sie sogar vor der GTX 960 mit 4GB, muss sich allerdings der etwas teureren AMD RX 470 (ab 190 Euro) deutlich geschlagen geben. Preislich ist die neue GTX 1050 Ti in unserem Preisvergleich ab ca. 150 Euro gelistet.

Gainward GeForce GTX 1050 Ti 4GB (426018336-3828) Aktuell 24 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
Palit GeForce GTX 1050 Ti StormX (NE5105T018G1F) Aktuell 25 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt
EVGA GeForce GTX 1050 Ti GAMING (04G-P4-6251-KR) Aktuell 21 Angebote im
Hardwareschotte
Preisvergleich
Preise vergleichenDatenblatt

Hier findest alle bei uns gelisteten Nvidia GTX-1050-Ti-Modelle.

AMD RX 460GTX 1050
GTX 1050 Ti GTX 1060 3GB
Chipname Polaris 11 GP107-300 GP107-400 GP106-300
Shader-Einheiten 896 640 768 1152
GPU-Takt (Boost) 1090 (1200) MHz 1354 (1760) MHz 1290 (1696) MHz 1506 (1708) MHz
GFLOPS 2150 2253 2605 3936
Fertigung 14 nm 14 nm 14 nm 16 nm
Speichergröße 2 GB GDDR5 2 GB GDDR5 4 GB GDDR5 3 GB GDDR5
Speicher-Takt 3,5 GHz 3,5 GHz 3,5 GHz 4 GHz
Speicherinterface 128 Bit 128 Bit 128 Bit 192 Bit
Speicherbandbreite 112 GB/s 112 GB/s 112 GB/s 192 GB/s
Verbrauch 75 Watt 75 Watt 75 Watt 110 Watt
Stromanschlüsse 1 x 6 Pin - - 1 x 6 Pin
Preis ab 110 Euro ab 125 Euro ab 150 Euro ab 200 Euro

Der HardwareSchotte meint:
Mit den beiden neuen GTX 1050 und GTX 1050 Ti hat Nvidia zwei sehr interessante Einsteiger-Spielegrafikkarten auf den Markt gebracht. Als Reaktion auf das Release hat AMD prompt Preissenkungen der AMD RX 460 und RX 470 angekündigt. Konkurrenz belebt das Geschäft und der Gewinner ist der Endkunde.

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

Ähnliche Artikel

Hitman gratis im AMD-Bundle - The Divison im GTX-Bundle
Gratis Gamecode-Aktion von AMD und Nvidia29.02.2016
Weiter zu den Themen
Aktueller PreisRocker
316,83 ¤*278,87 ¤inkl. Versandkosten

Angebotsinfo

 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Impressum
Datenschutz
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Copyright © 1999-2017 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer
  • Video-Tutorial