Weitere Kategorien: WebcamsUSB-Sticks

Die besten Laptops für Schüler bis 300 Euro

Die besten Schüler-Laptops: Kaufempfehlungen aus der Berliner HardwareSchotte-Redaktion
Leistungssieger
Preis-Leistungssieger
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 92,7% 87,4% 84,3% 75,1% 75,1% 66,0%
Bewertung

3 Bewertungen

1 Bewertung

Displaydiagonale 14 Zoll 13,3 Zoll 14 Zoll 11,6 Zoll 11,6 Zoll 11,6 Zoll
Auflösung 1920x1080 1920x1080 1920x1080 1366x768 1366x768 1366x768
Betriebssystem Windows 10 S Windows 10 S Windows 10 S Windows 10 S Windows 10 S Chrome OS
Prozessor Intel Celeron N4020 (2x 1,1-2,8GHz / UHD 600 / 6W) Intel Pentium N4200 (4x 1,1-2,5GHz/ HD 505 / 6W) Intel Celeron N3450 (4x 1,1-2,2GHz / HD 500 / 6W) AMD A6-9220e (2x 1,6-2,4GHz / R4 GPU / 6W) AMD A6-9220e (2x 1,6-2,4GHz / R4 GPU / 6W) MediaTek MT8173C (4x 1,7-2,1GHz / 2x A53 + 2x A72 / PowerVR GX6250)
RAM 4GB 4GB 4GB 4GB 4GB 4GB
SSD 64GB 64GB 64GB 64GB 64GB 32GB
WLAN Standards b/g/n/ac b/g/n/ac b/g/n b/g/n/ac b/g/n/ac b/g/n/ac
Preis
bestes Angebot:
9 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
4 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
13 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
6 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
7 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
9 weitere Preise und Anbieter
Leistungssieger
    beste Angebot:
      beste Angebot:
      Preis-Leistungssieger
        beste Angebot:
          beste Angebot:
            beste Angebot:
              beste Angebot:

              Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner Notebook-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für Laptops.

              Die besten Laptops für Schüler bis 300 Euro

              Die besten Laptops für Schüler!

              Aufgrund der aktuellen Situation ist das digitale Lernen immer mehr im Kommen oder gar Pflicht: Ob über Online-Plattformen, wo Unterrichtsmaterialien abgelegt und Hausaufgaben hochgeladen werden können oder kompletter Klassenunterricht via Live-Konferenz mit Programmen wie Zoom, Teams oder Skype benötigen die Schüler(innen) hierfür natürlich ein passendes Endgerät um an der neuen digitalen Lernwelt teilnehmen zu können. Bereits einfache Laptops erfüllen diese Anforderungen, weswegen es nicht nötig ist teure Highend-Geräte zu kaufen.

              Als Voraussetzung empfehlen wir ein vorinstalliertes Betriebssystem wie Windows 10 (S) oder ChromeOS. Beide Systeme eignen sich für den Einsatz bei Schüler-Laptops. Die üblichen Programme lassen sich hier größtenteils als Apps downloaden und installieren. Zu Meetings via Zoom etc. kann man direkt über den Browser beitreten. Eine weitere wichtige Voraussetzung für diese Apps ist eine integrierte Webcam.

              Entsprechend den Anforderungen ist hierfür das nötige Budget vergleichsweise gering einzustufen. Im Einsteigerbereich bis 300 Euro befinden sich bereits viele Laptops, die die genannten Bedingungen erfüllen. Die HardwareSchotte-Redaktion hat hier die besten Modelle herausgesucht und übersichtlich aufgelistet in unserem Vergleich.

              Wie kann ich Zoom, Skype oder Office bei ChromeOS nutzen?

              Zoom kann direkt über den Browser aufgerufen werden. So muss man lediglich den Link und eventuell das Passwort zur Teilnahme haben und kann so an der Zoom-Konferenz teilnehmen. Skype und etwaige Office-Versionen können als Apps im ChromeOS Appstore von Google gedownloadet werden.

              Wie kann ich Zoom, Skype oder Office bei Windows 10 S nutzen?

              Ähnlich wie bei ChromeOS lassen sich bei Windows viele der nötigen Programme als Apps im Microsoft App Store finden. Eine herkömmliche Installation wie bei "normalem" Windows 10 ist in der S Variante nicht möglich. Man kann den Windows S Modus jedoch deaktivieren und so ein vollwertiges Windows 10 erhalten.

              Wie ist die Akkulaufzeit bei Schüler Laptops?

              Je nach Laptop-Modell sind hier sogar über 10 Stunden Laufzeit realisierbar. Dann allerdings mit abgedunkeltem Display und ohne Einsatz von Lautsprechern oder Webcam. Die genauen Angaben zu den jeweiligen Laufzeiten sind den Herstellerangaben zu entnehmen.

              Benötige ich WLAN für den Betrieb?

              Ja, denn die meisten Laptops in dieser Preisklasse verfügen nur über ein WLAN-Modul um in das Internet zu kommen. LAN-Ports für ein normales LAN-Kabel sind hier sehr rar gesät und meist nicht mit an Bord. Hat man Zuhause kein WLAN, kann man z.B. über das Smartphone einen Hotspot öffnen und den Laptop damit verbinden. Zudem bekommt man sämtliche Updates, Apps und eventuelle Daten von Lern-Portalen nunmal nur über eine Internetverbindung.

              Nicht der passende Laptop dabei?
              Alle Schüler-Laptops bis 300 Euro in unseren Preisvergleich

              3 Leserbewertungen für diese Seite

              Ähnliche Tests

              Preisvergleich
              Technik-Schnäppchen
              Top100
              Neue Produkte
              Hardware
              Shops
              Service
              Über uns
              Community
              FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
              Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
              Copyright © 1999-2020 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer