Die besten CPU-Kühler für Intel Sockel 1700 - Test 2024

Die besten Kühler inklusive Intel Sockel 1700 Montagekit: Kaufempfehlungen aus der Berliner HardwareSchotte-Redaktion
Testsieger
Preis-Leistungssieger
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 94,4% 92,6% 90,8% 90,1% 86,3% 79,5%
Bewertung

2 Bewertungen

5 Bewertungen

3 Bewertungen

2 Bewertungen

3 Bewertungen

5 Bewertungen
Bauforn Dual-Tower-Kühler Tower-Kühler Tower-Kühler Dual-Tower-Kühler Tower-Kühler Tower-Kühler
Heatpipes 7 6 6 6 4 4
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter 2x 135x135mm 2x 140x140mm 1x 140x140mm 2x 120x120mm 2x 120x120mm 1x 120x120mm
Lautstärke 11 - 35.4 db(A) 19.2 - 24.6 db(A) unbekannt max. 25.6 db(A) unbekannt 0.35 Sone
Gewicht 1,332 kg 1,32 kg 766 g 730 g 665 g 746 g
Kühlerhöhe 16,8 cm 16,5 cm 15,9 cm 15,5 cm 15,5 cm 15,85 cm
Vorteile
  • kühlt bis zu 280W TDP
  • sehr leiser Betrieb möglich
  • zwei PWM-Lüfter
  • vorderer Lüfter in der Höhe verstellbar
  • höchste Laufruhe
  • sowohl für Silent- als auch OC-Betrieb
  • vielfach ausgezeichnet
  • sehr gute Kühlleistung
  • leise
  • asymmetrisches Design für beste RAM-Kompatibilität
  • Sockel 1700 Montage-Kit im Lieferumfang
  • Beste Preis-Leistung im Test
  • kompakt und leise
  • einfache Montage
  • leiser Betrieb
  • einfache Montage
Preis
bestes Angebot:
44 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
40 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
4 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
 
bestes Angebot:
15 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
30 weitere Preise und Anbieter
Testsieger
HardwareSchotte Tech-Index
94.4%
Bewertung

2 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Dual-Tower-Kühler
Heatpipes
7
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
2x 135x135mm
Lautstärke
11 - 35.4 db(A)
Gewicht
1,332 kg
Kühlerhöhe
16,8 cm
  • kühlt bis zu 280W TDP
  • sehr leiser Betrieb möglich
  • zwei PWM-Lüfter
  • vorderer Lüfter in der Höhe verstellbar
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
92.6%
Bewertung

5 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Tower-Kühler
Heatpipes
6
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
2x 140x140mm
Lautstärke
19.2 - 24.6 db(A)
Gewicht
1,32 kg
Kühlerhöhe
16,5 cm
  • höchste Laufruhe
  • sowohl für Silent- als auch OC-Betrieb
  • vielfach ausgezeichnet
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
90.8%
Bewertung

3 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Tower-Kühler
Heatpipes
6
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
1x 140x140mm
Lautstärke
unbekannt
Gewicht
766 g
Kühlerhöhe
15,9 cm
  • sehr gute Kühlleistung
  • leise
  • asymmetrisches Design für beste RAM-Kompatibilität
bestes Angebot:
Preis-Leistungssieger
HardwareSchotte Tech-Index
90.1%
Bewertung

2 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Dual-Tower-Kühler
Heatpipes
6
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
2x 120x120mm
Lautstärke
max. 25.6 db(A)
Gewicht
730 g
Kühlerhöhe
15,5 cm
  • Sockel 1700 Montage-Kit im Lieferumfang
  • Beste Preis-Leistung im Test
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
86.3%
Bewertung

3 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Tower-Kühler
Heatpipes
4
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
2x 120x120mm
Lautstärke
unbekannt
Gewicht
665 g
Kühlerhöhe
15,5 cm
  • kompakt und leise
  • einfache Montage
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
79.5%
Bewertung

5 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Bauforn
Tower-Kühler
Heatpipes
4
Sockel 1700 Kit ab Werk
Lüfter
1x 120x120mm
Lautstärke
0.35 Sone
Gewicht
746 g
Kühlerhöhe
15,85 cm
  • leiser Betrieb
  • einfache Montage
bestes Angebot:

Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner PC-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für CPU-Kühler.

Die besten CPU-Kühler für Intel Sockel 1700 - Test 2024

Die besten CPU-Luftkühler für Intel Sockel 1700 "Alder- und Raptor-Lake"

Direkt loslegen mit einem Sockel-1700-Montagekit im Lieferumfang

  1. Be-Quiet! Dark Rock Elite
  2. Noctua NH-D15 chromax.black
  3. ENDORFY SilentiumPC Fortis 5 Dual Fan
  4. Thermalright Peerless Assassin 120 SE
  5. ENDORFY SilentiumPC Fera 5 Dual Fan
  6. ARCTIC Freezer i35

CPU-Kühler für den Sockel 1700 - Test 2024

Intels 12. Generation ist nun auf dem Markt, doch passende CPU-Kühler sind nicht so einfach zu finden. Schließlich gibt es derzeit noch keinen einzigen Kühler, der den neuen Sockel ab Werk unterstützt. Erst Kühler-Modelle, die nach Release von Alder Lake produziert werden, sind mit einem entsprechenden Umrüstkit ausgestattet. Wer noch einen älteren CPU-Kühler besitzt, muss also hoffen, dass der Hersteller ein solches Umrüstkit für den neuen Sockel 1700 anbietet oder eben einen neuen Kühler kaufen.

Zwar bietet Asus für ihre Z690-Mainboards mit zusätzlichen Bohrungen vom älteren Sockel 1200 eine clevere Alternative, sodass man ältere Kühler montieren kann. Diese wird aber seitens Intel nicht empfohlen, da der Anpressdruck in diesem Fall geringer sein soll - vor allem da die thermische Verlustleistung (TDP) der neuen CPUs über 240 Watt betragen kann, weswegen dies nur eine Übergangslösung sein sollte.

Um also auf der sicheren Seite zu sein, sollte man direkt auf einen CPU-Kühler mit einem Sockel-1700-Kit setzen. Doch auch das stellte sich anfangs als kleiner Hürdenlauf dar. Denn einen CPU-Kühler mit beiliegendem Umrüstkit suchte man zum Start des neuen Sockels vergebens. Daher war man auf den Support der Kühler-Hersteller angewiesen. Enermax, be quiet, Arctic, Noctua, Scythe, Alpenföhn und SilentiumPC bieten hier als erste Hersteller passende Sockel 1700 Umrüstkits für bestimmte CPU-Kühler-Modelle an, die sich per Kontakt- bzw. Support-Formular meist kostenlos bestellen lassen.

Mittlerweile gibt es jedoch eine ausreichende Anzahl verschiedener CPU-Kühler für den Sockel 1700 direkt mit beiliegendem Montage-Kit. So muss man nicht umständlich das Umrüstkit beim Hersteller nachordern und kann also sofort mit dem Zusammenbau beginnen. Entsprechend haben wir in unserem Empfehlungen nur CPU-Kühler-Modelle berücksichtigt, die das Montage-Kit gleich dabei haben.

Vor dem Kauf sollte man auch noch weitere Punkte beachten. So ist die Kühlerhöhe ein wichtiges Kriterium. Schließlich wäre es sehr ärgerlich einen neuen CPU-Kühler zu kaufen, der nicht in das vorhandene Gehäuse passt. Hier sind vor allem die CPU-Kühlerhöhe und die maximal unterstützte Höhe für CPU-Kühler beim Gehäuse vorab zu vergleichen. Auch die RAM-Kompatibilität zum Kühler sollte man vor dem Kauf checken. Schließlich gibt es hier einige Modelle, die den RAM verdecken können und daher nue eine bestimmte maximale RAM-Höhe erlauben.

Die HardwareSchotte-Redaktion hat die aktuell besten CPU-Luftkühler für den Sockel 1700 übersichtlich im Vergleich zusammengestellt und zeigt die Empfehlungen direkt mit dem derzeitigen Bestpreis an. Alle weiteren Details und Wissenswerte zur neuen Intel CPU-Generation sind in unserem Intel Alder-Lake Artikel zu finden.

Worauf muss ich beim Kauf noch achten?

Große Kühlleistung erfordert Platz. Entsprechend hoch sind die von uns empfohlenen CPU-Kühler. Hier muss unbedingt darauf geachtet werden, dass der gewünschte CPU-Kühler in das Gehäuse passt - vor allem was die Höhe betrifft. Beide Angaben sind sowohl beim Kühler als auch beim Gehäuse in den technischen Daten zu finden.

Kann ich jeden CPU-Kühler für den Intel Sockel 1700 umrüsten?

Nein. Damit ein CPU-Kühler montierbar ist, benötigt man aufgrund der neuen Bohrungen ein passendes Umrüstkit. Diese sind bei den jeweiligen Kühlerherstellern zu erwerben und auch dann nur für bestimmte Modelle. Aber: Bei Asus kann man jeden CPU-Kühler verbauen, der auch für den Sockel 1200 geeignet ist. Dies sollte jedoch nur eine Übergangslösung sein.

Wie komme ich an ein Umrüstkit für den Intel Sockel 1700?

Wir haben die CPU-Kühler-Hersteller verlinkt, bei denen es passende Umrüstkits für den Sockel 1700 gibt. Meistens ist der Verlauf identisch: Rechnung vom vorhandenen Kühler, der neuen Intel CPU der 12. Generation und das Sockel 1700 Mainboard einsenden und man erhält das Umrüstkit kostenlos zugesendet. Alternativ lässt sich das Kit auch oftmals auch kaufen. In diesem Fall sind dann keine Nachweise nötig.

Folgende Hersteller bieten passende Sockel1700 Umrüstkits für einige ihrer CPU-Kühler: Enermax, be quiet, Arctic, Noctua, Scythe, Alpenföhn und SilentiumPC

Warum benötigt man für den Intel Sockel 1700 überhaupt einen neuen CPU-Kühler?

Der Sockel 1700 ist größer als die vorherigen Intel Sockel. Daher haben die Bohrlöcher für die Kühlerbefestigungen einen größeren Abstand im Vergleich zum Sockel 115x, 1200, sodass die alten Halterungen nicht mehr passen.

Kann ich meinen alten CPU-Kühler nicht einfach weiternutzen?

Dies hängt vom Hersteller des Mainboards ab. So sind sämtliche Asus Z690 Mainboards mit Bohrungen vom alten Sockel 1200 versehen. Dadurch kann man auch ältere CPU-Kühler montieren die für den Sockel 115x und 1200 gedacht sind. Allerdings wird dies nur als Überganglösung empfohlen, da in diesem Fall der Anpressdruck nicht ideal ist. Zudem bieten einige Kühlerhersteller, wie Enermax, be quiet, Arctic, Noctua, Scythe, Alpenföhn und SilentiumPC passende Umrüstkits für ihre aktuellen CPU-Kühler an.

Was kann ich machen, wenn das Sockel 1700 Kit im Lieferumfang fehlt?

In diesem Fall einfach den Support des Kühler-Herstellers kontaktieren. Sofern man eine Rechnung für Kühler und Sockel 1700 Mainboard nachweisen kann, wird in der Regel dann schnell ein Montage-Kit zugeschickt.

Nicht der gewünschte CPU-Kühler für den Sockel 1700 dabei?
Alle CPU-Kühler für den Sockel 1700 im Preisvergleich

93 Leserbewertungen für diese Seite

Ähnliche Tests


Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2024 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer