Weitere Kategorien: WebcamsHeadsets

Die besten Tintenstrahldrucker - Test 2024

Die besten Tintenstrahldrucker für's Home-Office: Kaufempfehlungen aus der Berliner HardwareSchotte-Redaktion
Leistungssieger
Preis-Leistungssieger
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 81,7% 74,6% 72,2% 70,7% 64,9% 18,9%
Bewertung

5 Bewertungen

14 Bewertungen

3 Bewertungen
Papierformat A4 A4 A3+ A3+ A4 A4
Drucktempo (s/w) 34 ppm 36 ppm 30 ppm 14,5 ppm 24 ppm 7,7 ppm
Drucktempo in Farbe 34 ppm 36 ppm 17 ppm 10,4 ppm 15,5 ppm 4 ppm
Druckauflösung 4800x1200 dpi 2400x1200 dpi 5760x1440 dpi 9600x2400 dpi 1200x600 dpi 4800x1200 dpi
Duplexdruck mit Duplexeinheit mit Duplexeinheit optionale Duplexeinheit keine Duplexeinheit mit Duplexeinheit keine Duplexeinheit
Netzwerkanschluss Ja Ja Ja Ja Ja Nein
WLAN-Standards b/g/n b/g/n b/g/n b/g/n b/g/n -
Preis
bestes Angebot:
bestes Angebot:
 
bestes Angebot:
12 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
27 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
39 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
3 weitere Preise und Anbieter
Leistungssieger
HardwareSchotte Tech-Index
81.7%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A4
Drucktempo (s/w)
34 ppm
Drucktempo in Farbe
34 ppm
Druckauflösung
4800x1200 dpi
Duplexdruck
mit Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Ja
WLAN-Standards
b/g/n
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
74.6%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A4
Drucktempo (s/w)
36 ppm
Drucktempo in Farbe
36 ppm
Druckauflösung
2400x1200 dpi
Duplexdruck
mit Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Ja
WLAN-Standards
b/g/n
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
72.2%
Bewertung

5 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A3+
Drucktempo (s/w)
30 ppm
Drucktempo in Farbe
17 ppm
Druckauflösung
5760x1440 dpi
Duplexdruck
optionale Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Ja
WLAN-Standards
b/g/n
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
70.7%
Bewertung

14 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A3+
Drucktempo (s/w)
14,5 ppm
Drucktempo in Farbe
10,4 ppm
Druckauflösung
9600x2400 dpi
Duplexdruck
keine Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Ja
WLAN-Standards
b/g/n
bestes Angebot:
Preis-Leistungssieger
HardwareSchotte Tech-Index
64.9%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A4
Drucktempo (s/w)
24 ppm
Drucktempo in Farbe
15,5 ppm
Druckauflösung
1200x600 dpi
Duplexdruck
mit Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Ja
WLAN-Standards
b/g/n
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
18.9%
Bewertung

3 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Papierformat
A4
Drucktempo (s/w)
7,7 ppm
Drucktempo in Farbe
4 ppm
Druckauflösung
4800x1200 dpi
Duplexdruck
keine Duplexeinheit
Netzwerkanschluss
Nein
WLAN-Standards
-
bestes Angebot:

Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner Office-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für Laser- und Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker.

Die besten Tintenstrahldrucker - Test 2024

Die besten Tintenstrahldrucker für's Home-Office - Test 2024

Auch wenn immer mehr digitalisiert wird, ist ein Drucker der Daten auf das analoge Papier druckt weiter unabdingbar. Vor allem wenn man nur gelegentlich druckt oder nicht allzu viel investieren möchte, kommt man an einem Tintenstrahldrucker nicht herum. Mittlerweile gibt es jedoch nur noch wenige reine Druckergeräte, sondern größtenteils sind es Multifunktionsgeräte, die neben dem Drucken auch noch Scannen, Kopieren und manchmal sogar noch das Faxen beherrschen.

Tintenstrahldrucker haben im direkten Vergleich zu Laserdruckern neben dem geringeren Anschaffungspreis auch den Vorteil, dass sie relativ schnell drucken können und zudem auch verschiedenen Medien und ebenfalls Foto- und Randlosdruck bieten. Außerdem ist der Energieverbrauch vergleichsweise gering und die Wartungs- und Folgekosten noch überschaubar. Nachteilig sind die meist recht geringen Druckleistungen bezüglich der Seitenergiebigkeit. Selbst mit XL-Tintenpatronen kommen die Tintenstrahler nicht an die Laserdrucker heran.

Einfache Tintenstrahldrucker fangen preislich bereits bei unter 50 Euro an, wer mehr Komfort, mehr Features und mehr Geschwindigkeit möchte, muss entsprechend tiefer in die Tasche greifen - Profigeräte können sogar mehrere tausend Euro kosten.

Die HardwareSchotte-Redaktion hat die derzeit besten Tintenstrahldrucker übersichtlich im Vergleich zusammengetragen mit den besten Empfehlungen aus verschiedenen Preisbereichen.

Was sind die Folgekosten bei einem Tintenstrahldrucker?

Die Folgekosten setzen sich vor allem aus den nötigen Tintenpatronen zusammen. Oftmals sind gerade bei augenscheinlich günstigen Druckern die nötigen Tintenpatronen in der Anschaffung recht preisintensiv, was letzten Endes aus dem vermeintlichen Schnäppchen einen teuren Kauf macht. Also vor dem Kauf unbedingt die Preise der Tintenpatronen checken. Übrigens findest Du in unserem Preisvergleich natürlich auch die besten Preise für Druckerpatronen.

Wie schließe ich einen Tintenstrahldrucker an?

Dies hängt vom jeweiligen Gerät ab. Meistens schließt man den Multifunktionsdrucker direkt per USB an den PC oder das Notebook und installiert dann die beiliegende Software. Bei anderen Geräten muss man zuerst die Softwareinstallation starten und im Laufe des Setups dann das Gerät verbinden. Dies ist zum Beispiel auch der Fall, wenn man den Drucker per WLAN verbinden möchte.

Was ist die Duplexdruck- und Duplexscan-Funktion bei Druckern?

Duplexdruck steht für beidseitigen Druck ohne dass man das Papier selber wenden muss. Der Drucker macht dies dann automatisch, sofern es in den Druckoptionen aktiviert wurde. Duplexscan ist entsprechend das Einscannen von Vorder- und Rückseite in einem Durchgang.

Welche Vorteile bietet ein Tintenstrahldrucker gegenüber Laserdruckern?

Tintenstrahldrucker bieten mehrere Vorteile gegenüber Laserdruckern. Sie sind in der Regel günstiger in der Anschaffung und eignen sich besonders gut für den Druck hochwertiger Fotos und Grafiken, da sie eine ausgezeichnete Farbgenauigkeit und feine Abstufungen ermöglichen. Tintenstrahldrucker sind auch oft kleiner und leichter, was sie ideal für Heim- oder Kleinbüroumgebungen macht. Außerdem bieten sie flexible Medienoptionen, da sie auf einer Vielzahl von Papierarten, einschließlich glänzendem Fotopapier, drucken können.

Gibt es auch Drucker, bei denen man die Farben einzeln wechseln kann?

Ja, das ist natürlich dann besonders praktisch, wenn man eine Farbe häufig nutzt und dann eben nur diese austauschen muss, anstatt die komplette Farbkartusche, die auch noch die anderen Farben beinhaltet. Zudem kann es auch günstiger sein, als direkt eine Farbpatrone mit allen Farben zu tauschen, obwohl noch Tinte für viele andere Farben in der Patrone sind.

Nicht der passende Tintenstrahldrucker für's Home-Office dabei?
Hier findest du alle Tintenstrahldrucker im Preisvergleich

68 Leserbewertungen für diese Seite

Ähnliche Tests


Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2024 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer