Asus mit Konkurrenzprodukt für Acer's X34-Serie

Asus ROG Swift PG348Q kommt in den Handel

0

Kurz und Knapp

  • 34-Zoll IPS-Display mit UltraWide QHD-Auflösung
  • Curved-Design mit Nvidia G-Sync Technologie
  • Dank 100% sRGB auch für Grafikdesigner geeignet

21:9 Gaming-Monitor mit 34'' Curved-Display & G-Sync

Die Acer Predator X34-Serie war bislang konkurrenzlos im Bereich der Curved-34-Zoll-Gaming-Monitore. Einen ausführlichen Test zur FreeSync-Variante der Predator X34-Serie ist hier zu finden. Doch nun kommt mit dem Swift PG348Q aus der Republic of Gamers-Serie von Asus ein ebenbürtiges Modell auf den Markt. Vom Datenblatt her gibt es bei den beiden Produkten nur wenige Unterschiede. Anders als die Modelle von Acer, welche nur mittels Übertaktung die Bilder mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 100 Hz darstellen können, ist dies beim Swift PG348Q ab Werk möglich. Dafür verfügt Asus’ Monitor leider nur über einen HDMI-1.4-Anschluss, was dazu führt, dass die native Auflösung von 3440x1440 Pixeln in Kombination mit 100 Hz nur über DisplayPort möglich ist. HDMI-1.4 kann das Bild bei dieser Auflösung maximal mit 50 Hz darstellen. Wie auch das Modell von Acer, kann der ROG Swift PG348Q eine Farbtiefe von 10 Bit darstellen.

Quelle: asus.com Asus ROG Swift PG348Q kommt in den Handel
Das Design des Swift PG348Q hebt sich ROG-typisch von den überwiegend schlichter gehaltenen Konkurrenzprodukten ab. Die Rückseite ist größtenteils in Anthrazit und der Standfuß in Silber gehalten mit jeweils Kupferfarbenden Einschlüssen. Die Unterseite des Standfußes hat einen eingebauten LED Effekt, der das ROG-Logo auf den Tisch zaubert. Der Monitor bietet durch die Höhenverstellbarkeit, der Swivel- und der Tilt-Technologie alle möglichen Funktionen den Bildschirm individuell auszurichten. Der Rahmen des Displays ist - wie bei dem Pendant von Acer - sehr schmal gehalten, was Asus als Frameless-Edge-to-Edge Design bezeichnet. Der Bildschirm ist mit einem Radius von 3,8 Metern gebogen. Im Vergleich dazu ist der Acer Predator X34bmiphz mit einen Radius von 3 Metern stärker gekrümmt.
Das Softwarepaket des ROG Swift PG348Q ist unter anderem mit einem vierstufigen Blaulichtfilter, Flicker-Free-Modus, GamePlus- und Gamevisual Technologie reichlich bestückt. Das GamePlus-Feature erlaubt dem Nutzer die Einblendung eines Timers, der FPS und sogar eines Crosshairs.
Der Asus ROG Swift PG348Q ist nicht nur vom technischen, sondern - mit rund 1300 Euro - auch preislich mit dem Acer Predator X34bmiphz auf Augenhöhe.

ASUS ROG Swift PG348QBestes Angebot von:
23 weitere Preise und Anbieter
Der Hardwareschotte meint:
Asus wollte scheinbar bei dem Swift PG348Q alle erdenklichen Features für einen Gaming-Monitor unterbringen, was ihnen zum großen Teil auch gelungen ist. Doch warum lediglich ein HDMI-1.4-, anstatt eines HDMI-2.0-Ports verbaut wurde, erschließt sich mir nicht. Auf diese Weise kann nur über den DisplayPort die UltraWide QHD-Auflösung in Verbindung mit 100 Hz genutzt werden.

Würdest Du den Asus ROG Swift PG348Q dem Acer Predator X34 vorziehen?

Hier kommentieren

Dein Kommentar

  1. als Gast schreiben
    oder als Benutzeranmelden

129 Leserbewertungen für diesen Artikel
Weiter zu den Themen
 
Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2019 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer