Die besten Mini-PCs für's Home-Office bis 1000 Euro - Test 2024

Kaufempfehlungen für platzsparende Home-Office Mini-PCs aus der Berliner HardwareSchotte - Redaktion
Unsere Empfehlung
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 93,9% 85,8% 83,8% 78,0% 75,0% 75,0%
Bewertung

9 Bewertungen

Prozessor-Typ AMD Ryzen 7 7735HS (8/16 · 3,2-4,75GHz · Radeon 680M· 35W) Intel Core i5-13600 (14/20 · 2,7-5,0GHz · UHD 770· 65-154W) Intel Core i9-13900H (14/20 · 1,9-5,4GHz · Iris Xe G7 · 45W) Intel Core i7-13620H (1016 · 1,8-4,9GHz · UHD 770 · 45W) Intel Core i7-13700T (16/24 · 1,4-4,9GHz · UHD 770 · 35-106W) Intel Core i7-13700T (16/24 · 1,4-4,9GHz · UHD 770 · 35-106W)
RAM 16GB 32GB 32GB 32GB 16GB 16GB
SSD 512GB 1TB 2TB 1TB 512GB 512GB
Grafikchipsatz AMD Radeon 680M (R6000 / 768 Shader / 2,2GHz) Intel UHD Graphics 770 Intel Iris Xe Graphics G7 Intel Iris Xe Graphics G7 Intel UHD Graphics 770 Intel UHD Graphics 770
USB-3.0 - 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) - - 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.1) 1x USB 3.1 Typ-A (Gen.1), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.1)
USB-3.1 5x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2) 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2) 3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2) 3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2) 3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2) 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem Windows 11 Pro Windows 11 Pro Windows 11 Pro Windows 11 Pro Windows 11 Pro Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T) 13 x 5,8 x 12 cm 3,7 x 18,2 x 17,9 cm 11,7 x 4,92 x 11,2 cm 11,7 x 4,92 x 11,2 cm 3,6 x 18,2 x 17,8 cm 17,9 x 3,65 x 18,29 cm
Preis
bestes Angebot:
16 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
28 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
5 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
4 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
29 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
26 weitere Preise und Anbieter
Unsere Empfehlung
HardwareSchotte Tech-Index
93.9%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
AMD Ryzen 7 7735HS (8/16 · 3,2-4,75GHz · Radeon 680M· 35W)
RAM
16GB
SSD
512GB
Grafikchipsatz
AMD Radeon 680M (R6000 / 768 Shader / 2,2GHz)
USB-3.0
-
USB-3.1
5x USB 3.1 Typ-A (Gen.2), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
13 x 5,8 x 12 cm
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
85.8%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
Intel Core i5-13600 (14/20 · 2,7-5,0GHz · UHD 770· 65-154W)
RAM
32GB
SSD
1TB
Grafikchipsatz
Intel UHD Graphics 770
USB-3.0
2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.1
4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
3,7 x 18,2 x 17,9 cm
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
83.8%
Bewertung

9 Bewertungen
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
Intel Core i9-13900H (14/20 · 1,9-5,4GHz · Iris Xe G7 · 45W)
RAM
32GB
SSD
2TB
Grafikchipsatz
Intel Iris Xe Graphics G7
USB-3.0
-
USB-3.1
3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
11,7 x 4,92 x 11,2 cm
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
78%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
Intel Core i7-13620H (1016 · 1,8-4,9GHz · UHD 770 · 45W)
RAM
32GB
SSD
1TB
Grafikchipsatz
Intel Iris Xe Graphics G7
USB-3.0
-
USB-3.1
3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
11,7 x 4,92 x 11,2 cm
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
75%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
Intel Core i7-13700T (16/24 · 1,4-4,9GHz · UHD 770 · 35-106W)
RAM
16GB
SSD
512GB
Grafikchipsatz
Intel UHD Graphics 770
USB-3.0
1x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.1
3x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
3,6 x 18,2 x 17,8 cm
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
75%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Prozessor-Typ
Intel Core i7-13700T (16/24 · 1,4-4,9GHz · UHD 770 · 35-106W)
RAM
16GB
SSD
512GB
Grafikchipsatz
Intel UHD Graphics 770
USB-3.0
1x USB 3.1 Typ-A (Gen.1), 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.1)
USB-3.1
4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
Betriebssystem
Windows 11 Pro
Abmessungen (B x H x T)
17,9 x 3,65 x 18,29 cm
bestes Angebot:

Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner Computer-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für Marken-PCs.

Quelle: Lenovo Pressematerial Die besten Mini-PCs für's Home-Office bis 1000 Euro - Test 2024

Die besten Mini PCs für's Home-Office bis 1000 Euro

Für das eigene Home-Office muss ein neuer PC her? Er soll aber besonders platzsparend, kompakt und trotzdem schnell sein! Das ist das ideale Einsatzgebiet eines Mini-PCs. Schon für unter 1000 Euro bekommt man potente Hardware in einem kleinen Gehäuse, die es mit allen erdenklichen Office-Anwendungen locker aufnehmen kann und zudem moderne Anschlüsse wie USB 3.2 und DisplayPort bietet.

Grundsätzlich gibt es unter der Bezeichnung Mini-PC mehrere hundert verschiedene Modelle auf dem Markt - durchweg unterschiedlich ausgestattet mit oder ohne vorinstalliertem Betriebssystem, mit großer oder kleiner SSD, viel oder wenig RAM und einer besonders leistungsstarken oder vergleichsweise einfachen CPU. Preislich fangen die kompakten Komplett-PCs bei knapp über 200 Euro an, können aber je nach Leistung und Ausstattung auch mehrere 1000 Euro kosten.

Mini-PCs setzen größtenteils aufgrund ihrer kompakten Maße auf Notebooktechnik. Es sind also oftmals CPUs und GPUs verbaut, die aus dem mobilen Notebooksegment kommen. Stärkere, allerdings meisten auch größere und teurere Mini-PCs sind stattdessen zumeist mit Desktop-Hardware ausgestattet.

Die HardwareSchotte-Redaktion hat die besten Mini-PCs bis 1000 Euro übersichtlich und dank unseres Preisvergleiches auch zum aktuell besten Preis aufgelistet.

Was ist ein Mini-PC?

Ein Mini-PC ist ein kompletter PC mit allen Features und Funktionen eines normalen PCs nur eben in kompakten Dimensionen. Je nach Leistung, Preis und Ausstattung kommt hier Notebook- oder auch Desktop-Technik zum Einsatz.

Welche Anschlüsse bietet ein Mini-PC?

Die meisten Mini-PCs bieten eine Vielzahl von verschiedenen USB-Anschlüssen, HDMI, DisplayPort und Kopfhörerausgang. Auch Bluetooth und WLAN sind zumeist mit integriert.

Eignet sich ein Mini-PC auch zum Spielen?

Das lässt sich nicht pauschal für die alle Mini-PCs beantworten, aber der Großteil der kompakten PCs ist nicht zum Spielen geeignet. Das größte Hindernis ist hier zumeist der Grafikchip, da in solch kleinen PCs leistungsstarke Grafikkarten keinen Platz finden, bzw. nicht ausreichend Platz für deren Kühlung vorhanden ist. Einige wenige sehr teure Mini-PCs sind auch für Gaming optimiert.

Welcher Mini-PC ist der beste?

Auch das lässt sich nicht pauschal beantworten. Geht es um die Office-Leistung? Dann am besten zu einem Mini-PC mit Intel Core i7/i9 und 32 GB RAM greifen. Für Gaming sollte die Grafikkarte potent genug für Spiele sein.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Mini-PCs?

Klare Vorteile sind die Kompaktheit. Es gibt keine vergleichbaren Komplett-PCs, die so wenig Platz benötigen. Zudem sind sie oftmals deutlich stromsparender als normale PCs, da Notebooktechnik verbaut ist. Nachteile sind der höhere Anschaffungspreis im Vergleich zu normalen PCs und die schlechtere Erweiterbar- bzw. Aufrüstbarkeit.

Wie kann ich einen Mini-PC aufrüsten?

Mini-PCs lassen sich vergleichsweise schlecht aufrüsten. CPU und GPU sind meist fest auf der Hauptplatine verlötet und lassen sich daher nicht austauschen. Lediglich das Aufrüsten von Speicher, sei es eine SSD oder der RAM, stellt in den meisten Fällen kein Problem dar.

Nicht der passende Mini-PC für's Home-Office dabei?
Hier findest du alle Mini-PCs im Preisvergleich

112 Leserbewertungen für diese Seite

Ähnliche Tests


Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2024 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer