INTEL Core i7-920 (BX80601920)

im HardwareSchotte Preisvergleich
    • Prozessor
    • Hersteller: Intel
    • Prozessor-Info: Bloomfield Quad-Core (4C/8T)
    • Prozessortakt: 2,66 GHz
    • TDP: 130 Watt
    • CPU-Sockel: Sockel LGA1366
    • Verpackungsversion: Boxed
    • Speicherkontroller: Triple-Channel

    Alternative Produktvorschlägefür INTEL Core i7-920 (BX80601920)

    Das Produkt INTEL Core i7-920 (BX80601920) ist seit dem 02.01.2021 nicht mehr erhältlich.
    Folgende Produkte besitzen ähnliche technische Eigenschaften (), weitere Alternativen findest du in der Kategorie Intel Prozessoren.

    Haswell Quad-Core (4C/8T) - 3,4GHz bis 3,8GHz - Cache L2 4x 256KiB + L3 8MiB - Sockel LGA 1150 Box (80 Watt)

    5 Preise
    ab 348,49¤

    INTEL Xeon E3-1241 v3 Box (BX80646E31241V3)

    Haswell-R Quad-Core (4C/8T) - 3,5 GHz bis 3,9 GHz - Cache L2 4x 256 KiB + L3 8 MiB - Sockel LGA 1150 Box (80 Watt)

    4 Preise
    ab 335,35¤

    Intel Xeon E-2134 Box (BX80684E2134)

    4x 3,5 GHz - Coffee Lake-S 4-Cores (8-Threads) - TDP 71 Watt - L3 Cache 8 MiB - Sockel LGA 1151-v2 - Boxed

    6 Preise
    ab 273,00¤

    Intel Xeon E3-1240 v6 Box (BX80677E31240V6)

    Kaby Lake Quad-Core (4C/8T) - 3,7 GHz bis 4,1 GHz - Cache L2 4x 256 KiB + L3 8 MiB - Sockel LGA 1151 Box (72 Watt)

    12 Preise
    ab 278,52¤

    Intel Xeon E3-1270 v6 Box (BX80677E31270V6)

    4x 3,8 GHz - Kaby Lake Quad-Core (4C/8T) - TDP 72 Watt - Cache L2 4x 256 KiB + L3 8 MiB - Sockel LGA 1151 - Boxed

    6 Preise
    ab 357,00¤

    Preistrend

    Preisüberwachung

    Lass Dich von uns benachrichtigen, wenn das Produkt unter den von Dir angegebenen Preis fällt.

    Preis
    E-Mail(Datenschutz)
    Newsletter

    Produktdatenblatt für Prozessor INTEL Core i7-920 (BX80601920)

    zu den alternativen Produktvorschlägen
    HerstellerIntel
    Markteinführung 27.10.2008
    Allgemeines
    Prozessor-Info Bloomfield Quad-Core (4C/8T)
    CPU-Sockel Sockel LGA1366
    Fertigungsprozess 45 nm
    Leistung
    CPU-Kerne 4
    CPU-Threads 8
    Prozessortakt 2,66 GHz
    L3-Cache 8 MiB
    Systembus 4.8 GT/s QPI
    TDP 130 Watt
    Integrierte Peripherien
    Speicherkontroller Triple-Channel
    Microarchitectur
    L1-Cache 4x 64 KiB
    L2-Cache 1 MiB (4x 256 KiB)
    Features MMX(+) (Befehlssatz)  •  SSE (Streaming SIMD Erweiterung)  •  SSE2  •  SSE3  •  SSSE3 (Intel SSE4)  •  SSSE4.1  •  SSSE4.2  •  SMP (Symmetrisches Multiprozessorsystem)  •  TBT (Turbo Boost)  •  HT (Hyper-Multithreading)  •  SMT (Simultaneous Multithreading)  •  x86-64/EM64T (64Bit Prozessor)  •  NX-Bit/XD-Bit (Virenschutz)  •  AMD-V (Compute Virtualisierung)  •  TXT/Presidio (Sicherheitsfunktionen)  •  vPro/SIPP (Intel Virtualisierung)  •  iAMT2 (Active Management)
    Ausstattung
    Verpackungsversion Boxed
    Herstellergarantie 3 Jahre
    weitere Informationen

    - Turbo-Technologie: 133MHz Speed Bin bei zwei oder drei Kern Belastung, bis zu 270MHz bei Auslastung eines Kerns.

    Fehler melden

    © by HardwareSchotte.de • Irrtümer möglich
    Private Verwendung nur mit Link auf diese Seite

    Bewertung für Prozessor INTEL Core i7-920 (BX80601920)

    • Empfehlung


      Gesamtbewertung aus 53 Bewertungen

      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:

    20 Erfahrungsberichtefür INTEL Core i7-920

    • Empfehlung

      Rezension vom 03.01.2010

      Installationsmäßig die CPU auf das Board zu kriegen, fand ich eine Kleinigkeit, da hat sich zu den Vorgängern nun wirklich nichts verändert, außer die Anzahl der Anschlüsse des CPU s. Performance: Mit dem 920er läuft man sehr gut, ich hab dazu noch 6GB DDR3 1066MHZ Speicher drin, Tri-Channel natürlich, und Leistungsmäßig hat das Ding bis jetzt alles bewältigt was ich haben wollte, ob Video decodieren o.Ä. es geht schnell und Zuverlässig ohne Absturz. Und ich muss meinen Vorrednern recht geben, wer hier eine neg. Bewertung abgibt hat keinen i7. Im Vergleich zum C2Q hat der hier noch einiges mehr an Leistung zu bieten, dank QPI Interface, Tri-Channel Speicheranbindung und Hyper Transport (HT). Achja an die Gamer, habe hier ein ähnliches Problem, Games die auf meinem alten P4 32bit liefen, funktionieren jetzt nicht mehr, das liegt aber in den meisten Fällen an der 64bit Windows Version, nein ich will die nicht schlecht reden, aber die Games kommen mit der neuen Architektur nicht klar was halt zu den Problemen führt.Aktuelle Games laufen tadellos. Übertakten: Mit den richtigen Boards kommt man ganz ohne Probleme auf 3,2Ghz, der Boxed Kühler schafft dies noch aber dann wirds eng, also 65-71°C sind zwa noch im grünen Bereich, aber da sollte man größere Geschütze ausfahren.Leistungsschub ist dennoch deutlich zu spüren. Alles in allem eine empfehlenswerte CPU die auch für Hardcore Gamer, spätestens nach dem Übertakten mehr als genug Leistung bringt

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 30.06.2009
      0 von 1 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      an sich ein sehr guter prozessor, mit mehr oder weniger sinnvollen features... kommt auf die anwendung und das gesammtsystem an, was mich stört ist der stromverbrauch, die in die heutige zeit nicht mehr wirklich reinpasst, für jemanden den umweltschutz nicht interessiert und möglichst schnellen und billigen prozessor sein eigenen nennen will sollte hier zuschlagen !

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 17.05.2009
      1 von 6 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Kackt in Games bei mir ab, mein C2Q 9550 lief vorher besser, besonders bei den Min.-Frames. Werde wohl wieder umsteigen oder einen Phenom II testen, die sind gerade so schön günstig und laut Tests schneller als gleichteure Intels.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension von jukimuki vom 14.03.2009
      1 von 1 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Extrem gute CPU wird mit dem Boxed Kühler bei 2,9 GHZ nur 35-40Grad warm unter volllast, nur zu empfehlen

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      jukimuki
      jukimuki
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 15.02.2009

      Enorme Leistung!! Das OC Potenzial ist mir noch nicht ersichtlich...
      Man muss die Leistung erst einmal Sinnvoll unterbringen...

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension von muschi vom 12.02.2009
      1 von 1 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Ein super Prozessor hab noch nie so was schnelles gehabt!!!

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      muschi
      muschi
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 26.01.2009
      2 von 3 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      ein wirklich sehr gutes Prozessor welches von der Leistung her einfach unschlagbar ist zudem auch bezahlbar.TOP

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 12.01.2009
      3 von 5 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass hier mindestens die drei unqualifizierten Bewertungen unter mir von ein und der selben Person zu sein scheinen?!

      Und jetzt zum Produkt:
      Die Rechenleistung ist einfach gigantomanisch!!!
      Seit Januar werkelt dieser Prozi in meinem neuen System.
      BIS es erst aber mal gelaufen ist sind leider einige Wochen vergangen. Ich musste sage und schreibe zwei mal die Speicher wechslen/ zurückschicken! Aber inzwischen laufen auf meinem Intel DX58SO - Board ein 3GB OCZ Triple-Channel Kit bei etwas über 800MHz stabil und zu meiner vollsten zufriedenheit.
      Was mich vielleicht sonst noch stört ist die hohe Hitzeentwicklung unter Last. Dem konnte ich aber halbwegs mit einem Noctua NH-U12P entgegenwirken.
      Für mich bleibt zu sagen: Nach anfänglichem Frust mit den Speichern bin ich jetz zufrieden mit Prozessor und Mainboard.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 09.01.2009
      1 von 5 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Sehr guter CPU ,schnell durch die beseitigung des sogenanten Flaschenhalses FSB lässt sich gut OCen :)

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 28.12.2008
      2 von 6 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Aber grundsätzlich hast du natürlich recht, jeder i7 ist jeder aktuellen Situation mehr als gewachsen,läude die neg.bewerten HABEN kein i7!!!! Möchten aba ansch.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 28.12.2008
      0 von 1 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      schnellster PCU abgesehen von höhergetakteten i7,da muss ein Dual Core Duo auf 4,6 Ghz laufen um Ähnliche Performance zu erbringen ....

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 14.12.2008
      3 von 5 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Hab eine EX58-UD5 rauf,läuf seit einer Woche alles Super keine Abstürze keine Fehler einfach nur Geilll... so ein Schnelles System auf Vista hab ich noch nicht Erlebt!!! wobei ich nur 3 x 1GB OCZ 1333 nutze.... Vista war bis jetz immer Lahm endlich die Erlösung alles wird sofort ausgeführt exterm kurze ladezeiten mein altes X48 kann da nich im geringsten mithalten,bin noch kurz ins BIOS einfach mal die Speicherfreq. von 133 auf 150 gestellt schon hab ich 3170 Mhz, mit CPUCool und CoreTemp schön auf Temp geschaut 45 C und das mit Boxed Kühler ;) warten mis mein Noctua da ist dan wird nochmals auf 3,6 Ghz angehoben..... macht euch selbst ein Urteil , baut euch ein Sys zusammen wie ihr es haben wollt,anstatt sich auf irgentwelche Komische Meinungen zu verlassen ;)))

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 09.12.2008
      12 von 13 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      so. jetzt möchte ich auch gerne meine erfahrungen mit diesem prozessor bzw. mit der gesamten plattform schildern.
      zunächst hatte ich vor 2,5 wochen eben den i7 920, ein 3gb triple-channel-kit von kingston und das msi x58 platinum bestellt. das waren dann auch mal eben bescheidene 600euro.
      das dicke ende bzw. der dicke anfang kam recht schnell. und zwar mit dem druck auf den startknopf des zusammen gebauten systems: bildschirm blieb schwarz. das können natürlich viele übeltäter verursachen. in dem fall wars der ram. also ram zurückgeschickt und ein sündteueres ocz reaper triple-channel kit bestellt. damit wären wir dann bei 700 euro. die neuen rams wurden vom system akzeptiert und es bootete auch. soweit so gut. vista cd eingelegt und installation gestartet. nach zehn minuten während der installation bluescreen. installationen noch mal neu gestartet. wieder bluescreen. win xp64 cd aus den x-akten geholt, installation gestartet. installation geschafft und das betriebssystem lädt.
      dannach treiberinstallation des mainboard. während der installation: BLUESCREEN.
      darauf hin hab ich den support von msi kontaktiert. diese sagten mir, dass diese systemausfälle bei verwendung einiger rams vorkommen können. sie haben einen board defekt aber nicht ausgeschlossen.
      darauf hin habe ich das system abermals demontiert und das board eingeschickt und gegen ein asus p6t deluxe getauscht. jetzt sind wir bei 770euro!
      mit diesem board traten die bluescreens während der betriebsystem installation nicht auf. allerdings hängt das system gelegentlich. darauf hab ich im bios den speichertakt von 1333@1,5V auf 800MHz@1,4V gesenkt. das machte das system stabil(er). trotzdem kämpfe ich beinahe täglich mit der neuen kiste! es kann einfach nicht sein, dass man ein nur so vor inkompatibilitäten strotzendes produkt/ plattform auf den verbraucher loslässt. ich fühle mich, bei aller gebotenen performance die das system tatsächlich mit sich bringt (wenn es denn nicht gerade hängt) als eine versuchsratte intels!
      ich kann von daher keine empfehlung für amateure aussprechen. wer viel zeit, das nötige know how und geld hat, kann sich die sache überlegen. ich würde nichtsdestotrotz JEDEM empfehlen auf neue steppings/ boards zu warten.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 07.12.2008
      1 von 14 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      bestes Prozessor auf dem Planeten,das sagt Intel, zurecht!!! Den ohne den Flaschenhals FSB ,hat er die 3fache durchsatzmenge beim Speicherzugriff,die Power der Next Gen PC lässt Dual Core2 & alte Quads Blass aussehen was auch die Beitrege hier Erklären lassen ,bla Fehler hier,nicht ausgereift und sonstigen Misst wovon die Leute überhaupt keine Ahnung haben haupsache sein Senf dazu ... Könnt ruhig kaufen ,net viel Teuerer als 45 dafür Power Pur ,Zukunftsicher der esrste Echte Quad !!!

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 07.12.2008
      2 von 12 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Jep... schon super Prozi,wobei der Quad Q9550 bis vor kurzem sehr gut gewesen ist... liegten auch Preislich gleichauf...

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 07.12.2008
      1 von 8 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Hab den seit n Woche auf n Giga-DS4 Board,Sauuuschnell kann jedem Empfehlen...

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Empfehlung

      Rezension vom 03.12.2008
      5 von 8 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
      Der Prozesssor ist noch von zu vielen Fehlern behaftet um wirklich zum jetzigen Zeitpunkt die Core 2 Architektur zu ersetzen.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 01.12.2008
      8 von 9 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Nachtrag zur Bewertung vom 23.11.2008:

      In der von Intel veröffentlichte Liste aller Errata des Core i7 hat Intel einen Fehler im Translation Lookaside Buffer (TLB) (ähnlich dem Erratum bei den ersten Phenom Prozessoren).
      Intel empfiehlt den Board-Herstellern Ihre Platinen mit entsprechenden BIOS-Einträgen auszustatten und entsprechende Updates bereit zu stellen.

      Wie gravierend die Performance unter Verwendung des BIOS-Update einbrechen wird, ist zur Zeit noch unbekannt.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 22.11.2008
      30 von 33 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      (+) Sehr hohe Rechenleistung. Deklassiert einen Core 2 Q9450 durchgehend.
      (+) Enormer Speicherdurchsatz! Ladezeiten sind gegenüber dem fossilen FSB-Protokoll und selbt dem Hyper-Transport-Bus vergleichsweise drastisch reduziert.
      (+) 8MB Third Level Cache.
      (+) SSE4 und AMT
      (+) Übertaktungssperre wirkungslos. Ordentliches Übertaktungspotential (~3,46GHz im Eigentest), (-) sehr gute und somit teure Speicher vorrausgesetzt.
      (+) EIST funktioniert unter Minimalbelastung ausgezeichnet.

      (-) 130W TPD
      (-) Prozessor wird unter Last extrem heiß. Die Plastikhalterung am Boxed-Kühler ist unter der Hitzeeinwirkung weich geworden und ließ sich bleibend eindrücken !!!
      (-) Prozessor hat unter Last eine ungeheure Leistungsaufnahme.
      (-) Nur 4x 256kb Second Level Cache
      (-) Eine hohe RAM-Spannung führt sehr oft zu Abstürtzen und kann lt. Intel dem Prozssor erheblichen Schaden zufügen.
      (-) Ein System samt Mainboard (LGA1366) und entsprechender Speicher ist sehr teuer.

      Fazit:
      Nach unendlich langem Warten hat Intel das angestaubte FSB-Protokoll in Rente geschickt. Die war längst überfällig, zumal ein älterer Intel-Prozessor oder ein Core 2 Prozessor kaum in der Lage war einen für heutige Tage angemessenen und durchaus notwendigen Durchsatz zur Northbridge, Southbridge oder zum RAM herzustellen.
      Bedenklich sind allerdings die Werte von Temperatur und Leistungsaufnahme unter Last. Der mitgelieferte Box-Kühler reicht keineswegs aus! Außerdem ist der Preis für den Prozessor und insbesondere für dessen Untersatz definitiv zu hoch. Das bessere Preis-Leistungsverhältnis bleibt hier absolut bei der Core 2 - Generation.
      Unverständlich ist auch, warum der im Prozessor integrierte Speichercontroller bei leicht erhöhten RAM-Spannungen arg schwächelt. Leicht erhöhte Werte führten leider sehr oft zu Abstürtzen. Das macht die Angelegenheit umso komplizierter und teurer: Man braucht Arbeitsspeicher die für entsprechende Taktraten ausgelegt sind und mit niedriger Betriebsspannung auskommen.

      Alles in allem ist zu sagen:
      Finger weg! Diese CPU hat nicht unerhebliche Kinderkrankheiten, die einem den Spaß sehr schnell vermiesen können!!! - Zumindest vorerst.
      Die bald kommenden neuen Steppings werden für viele Probleme Abhilfe schaffen.
      Auch wer eine potente Core 2 CPU besitzt kann auf die ersten Bloomfield Prozessoren getrost verzichten.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .
    • Rezension vom 19.11.2008
      4 von 21 User fanden diese Bewertung hilfreich.

      Heiß, fettig und liegt schwer im Magen. Damit ist alles gesagt.

      Einzelkriterien
      Leistung:
      Ausstattung:
      Preis/Leistung:
      Qualität:
      Bedienbarkeit:
      Umweltvertr.:
      anonym
      anonym
      Ich finde diese Bewertung | | .

    Alle Bewertungen spiegeln die subjektiven Meinungen und Erfahrungen der jeweiligen User wider. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Bewertungen.

     
    Preisvergleich
    Technik-Schnäppchen
    Top100
    Neue Produkte
    Hardware
    Shops
    Service
    Über uns
    Community
    FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
    Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
    Copyright © 1999-2021 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer