Die besten Threadripper 7000 (Pro) Mainboards - Test 2024

Kaufempfehlungen für AMD Ryzen Threadripper 7000 TRX50- und WRX90-Mainboards aus der Berliner HardwareSchotte - Redaktion
Leistungssieger
Preis-Leistungssieger
Produkt
HardwareSchotte Tech-Index 94,8% 89,6% 89,6% 87,8% 79,5%
Bewertung

Formfaktor E-ATX (SSI-EEB) SSI CEB E-ATX (SSI-EEB) E-ATX (SSI-EEB) E-ATX (SSI-EEB)
PCI Express x16 Steckplätze 7x (x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x8 mode) 5x (x16 / x16 / x16 / x8 / x4 mode) 3x (x16 / x16 / x16 mode) 7x (x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x8 mode) 5x (x16 / x16 / x8 / x8 / x4 mode)
Arbeitsspeicher DDR5-5200 DDR5-5200 DDR5-7800 DDR5-7600 DDR5-7600
M.2 Slots
  • 4x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 2x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
  • 3x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
LAN-Geschwindigkeit 10 GBit/s + 10 GBit/s + 1 GBit/s 10 GBit/s + 2,5 GBit/s 10 GBit/s + 2,5 GBit/s 10 GBit/s + 10 GBit/s + 1 GBit/s 10 GBit/s + 2,5 GBit/s
WLAN Standards - b/g/n/ac/ax b/g/n/ac/ax - b/g/n/ac/ax
USB-3.2 Gen1 - -
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
  • 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
  • 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.2 Gen2
  • 6x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 6x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 2x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2 - 1x USB 3.2 Gen 2x2 Typ-C - - 1x USB 3.2 Gen 2x2 Typ-C
USB-4 2x USB 4.0 Typ-C - 2x USB 4.0 Typ-C 2x USB 4.0 Typ-C -
CPU Power Design 35 Phasen 36 Phasen 28 Phasen 35 Phasen 18 Phasen
Austattung
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Chipsatz-Lüfter
  • Backplate
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • Thermal Armor
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Backplate
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
Preis
bestes Angebot:
22 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
34 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
18 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
7 weitere Preise und Anbieter
bestes Angebot:
18 weitere Preise und Anbieter
Leistungssieger
HardwareSchotte Tech-Index
94.8%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Formfaktor
E-ATX (SSI-EEB)
PCI Express x16 Steckplätze
7x (x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x8 mode)
Arbeitsspeicher
DDR5-5200
M.2 Slots
  • 4x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
LAN-Geschwindigkeit
10 GBit/s + 10 GBit/s + 1 GBit/s
WLAN Standards
-
USB-3.2 Gen1
-
USB-3.2 Gen2
  • 6x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2
-
USB-4
2x USB 4.0 Typ-C
CPU Power Design
35 Phasen
Austattung
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Chipsatz-Lüfter
  • Backplate
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
89.6%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Formfaktor
SSI CEB
PCI Express x16 Steckplätze
5x (x16 / x16 / x16 / x8 / x4 mode)
Arbeitsspeicher
DDR5-5200
M.2 Slots
  • 2x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
LAN-Geschwindigkeit
10 GBit/s + 2,5 GBit/s
WLAN Standards
b/g/n/ac/ax
USB-3.2 Gen1
-
USB-3.2 Gen2
  • 6x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2
1x USB 3.2 Gen 2x2 Typ-C
USB-4
-
CPU Power Design
36 Phasen
Austattung
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
bestes Angebot:
Preis-Leistungssieger
HardwareSchotte Tech-Index
89.6%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Formfaktor
E-ATX (SSI-EEB)
PCI Express x16 Steckplätze
3x (x16 / x16 / x16 mode)
Arbeitsspeicher
DDR5-7800
M.2 Slots
  • 3x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
LAN-Geschwindigkeit
10 GBit/s + 2,5 GBit/s
WLAN Standards
b/g/n/ac/ax
USB-3.2 Gen1
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.2 Gen2
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 2x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2
-
USB-4
2x USB 4.0 Typ-C
CPU Power Design
28 Phasen
Austattung
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • Thermal Armor
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
  • I/O-Armor
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
87.8%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Formfaktor
E-ATX (SSI-EEB)
PCI Express x16 Steckplätze
7x (x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x16 / x8 mode)
Arbeitsspeicher
DDR5-7600
M.2 Slots
  • 1x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
LAN-Geschwindigkeit
10 GBit/s + 10 GBit/s + 1 GBit/s
WLAN Standards
-
USB-3.2 Gen1
  • 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.2 Gen2
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2
-
USB-4
2x USB 4.0 Typ-C
CPU Power Design
35 Phasen
Austattung
  • Digital-Power-Design
  • Premium Power Choke
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Code LED-Anzeige
  • Start-/Reset-Tasten
bestes Angebot:
HardwareSchotte Tech-Index
79.5%
Technische Daten anzeigen/ausblenden
Formfaktor
E-ATX (SSI-EEB)
PCI Express x16 Steckplätze
5x (x16 / x16 / x8 / x8 / x4 mode)
Arbeitsspeicher
DDR5-7600
M.2 Slots
  • 1x M.2 Key-M PCIe-5.0 x4
  • 1x M.2 Key-M PCIe-4.0 x4
LAN-Geschwindigkeit
10 GBit/s + 2,5 GBit/s
WLAN Standards
b/g/n/ac/ax
USB-3.2 Gen1
  • 2x USB 3.1 Typ-A (Gen.1)
USB-3.2 Gen2
  • 4x USB 3.1 Typ-A (Gen.2)
  • 1x USB 3.1 Typ-C (Gen.2)
USB-3.2 Gen2x2
1x USB 3.2 Gen 2x2 Typ-C
USB-4
-
CPU Power Design
18 Phasen
Austattung
  • großer VRM-Kühler mit Heatpipes
  • VRM-Kühler-Lüfter
  • großer Chipsatz-Kühler
  • Backplate
  • Copper PCB
  • M.2-Kühler
  • Steel Armor PCI-Express Slot
  • Integriertes I/O-Shield
bestes Angebot:

Unter HardwareSchotte.de bieten Berliner PC-Experten seit 1999 Tests, Wissenswertes und den umfassenden Preisvergleich für AMD Mainboards.

Quelle: asrock.com Die besten Threadripper 7000 (Pro)  Mainboards - Test 2024

Die besten AMD Threadripper 7000 (Pro) Mainboards

  1. ASUS Pro WS WRX90E-SAGE SE
  2. ASUS Pro WS TRX50-SAGE WIFI
  3. GIGABYTE TRX50 AERO D
  4. ASRock WRX90 WS EVO
  5. ASRock TRX50 WS

AMD TRX50 und WRX90 Mainboard - So findest du das richtige!

Bei der Auswahl eines AMD-Mainboards mit TRX50- oder WRX90-Chipsatz, die für die neueste Generation der AMD Ryzen Threadripper 7000er-(Pro)-Prozessoren wie z.B. den Threadripper Pro 7995WX mit 96 Kernen und 192 Threads konzipiert wurde, sollte man mehrere Schlüsselmerkmale berücksichtigen, um das Maximum an Anwendungsleistung im Consumer-Bereich zu erreichen. Diese Mainboards sind die Spitze in Sachen Leistung und Konnektivität und richten sich an Nutzer, die extreme Rechenleistung suchen, wie beispielsweise Workstations, 3D-Rendering oder Simulationen.

TRX50- als auch WRX90-Mainboards setzen beide auf den Sockel sTR5. Der TRX50-Chipsatz bietet dabei schon eine Vielzahl von Features, die ihn für High-End-Anwendungen und anspruchsvolles Computing prädestinieren. Die Mainboards bieten PCIe 5.0-Unterstützung für schnellere Datenübertragungsraten, was besonders vorteilhaft für Hochgeschwindigkeits-SSDs und leistungsstarke Grafikkarten ist. Mit vier DDR5-RAM-Slots unterstützen diese Mainboards umfangreiche RAM-Konfigurationen bis teils 1 TB, was für Multitasking und anspruchsvolle Anwendungen wie Videobearbeitung, virtuelle Maschinen, 3D-Modellierung und wissenschaftliche Simulationen von Vorteil ist. In unserem CPU-Ranking für Anwendungen kann man sehen, dass die neuen Threadripper-Prozessoren das Maß aller Dinge sind. Im Gegensatz zu den TRX50-Mainboard stehen bei Mainboards mit WRX90-Chipsatz gleich acht DDR5-Slots und nochmals mehr PCIe-5.0-Slots und M.2-Slots bereit.

Die Anschlussmöglichkeiten für USB, M.2-SSDs und SATA-Laufwerke sind umfangreich, wodurch eine flexible und umfangreiche Speicherlösung ermöglicht wird. Diese Mainboards sind ideal für Anwender, die große Mengen an Speicher benötigen, sei es für professionelle Videobearbeitung, große Datenbanken oder anspruchsvolle Spiele.

ACHTUNG: Um den vollen Funktionsumfang einer AMD Ryzen Threadripper 7000Pro CPU nutzen zu können, muss man zu einem WRX90-Mainboard greifen. Zwar sind die Pro-CPUs auch kompatibel zu Mainboards mit TRX50-Chipsatz, jedoch wird dann deren volles Potential nicht ausgeschöpft. Andersrum sind normale Ryzen Threadripper 7000 CPUs nicht kompatibel zu WRX90-Mainboards.

Hinsichtlich der Preisspanne variieren die TRX50-Mainboards beginnend derzeit bei etwa 800 Euro bis zu 1000 Euro, abhängig von den spezifischen Merkmalen und der Marke. Es ist wichtig, ein Mainboard zu wählen, das nicht nur die aktuellen Bedürfnisse erfüllt, sondern auch zukünftige Erweiterungen und Upgrades berücksichtigt. WRX90-Mainboards werden aufgrund der nochmals besseren Ausstattung entsprechend mehr kosten.

Die HardwareSchotte-Redaktion hat die besten AMD-Mainboards mit TRX50- und WRX90-Chipsatz für die AMD-Ryzen-Threadripper-7000er-CPUs übersichtlich im Vergleich aufgelistet und zudem dank unseres Preisvergleiches gleich die besten Preise.

Was sind die Unterschiede bei den TRX50- und WRX90-Mainboards?

Der größte Unterschied zwischen den Threadripper-Mainboards sind augenscheinlich die acht RAM-Slots beim WRX90-Mainboard. Zudem bieten WRX90-Mainboard satte 144 PCIe-5.0-Lanes (maximal) - maximal 88 sind es bei den non-Pro CPUs. ACHTUNG: AMD Ryzen Threadripper (ohne Pro) CPUs sind nicht kompatibel zu WRX90-Mainboards! Wer also die Vorteile des WRX90-Chipsatzes nutzen möchte, muss zwingend eine AMD Ryzen Threadripper PRO CPU dazunehmen.

Welches Netzteil benötige ich für ein TRX50- bzw. WRX90-Mainboard?

Die vielen Kerne der AMD Ryzen Threadripper CPUs müssen auch mit ausreichend Strom versorgt werden. Entsprechend werden hier stärkere Netzteile als bei einfacheren Consumer-Plattformen benötigt. Beim Kauf eines passenden Netzteils sollte man darauf achten, dass es über zwei EPS12V(8-Polig)-Stecker verfügt, wie diese Netzteile in unserem Preisvergleich.

Welchen RAM soll ich für ein TRX50- / WRX90-Mainboard nutzen?

Da der TRX50-Chipsatz Quadchannel unterstützt, ist es sinnvoll entsprechende Quadchannel-Kits zu kaufen. Man sollte dabei mindestens auf DDR5-5200er Kits zurückgreifen. Je nach Hersteller kann man aber auch Kits mit höherem Takt verbauen. Vor dem Kauf empfiehlt sich hierfür ein Blick auf die Herstellerangaben, welche RAM-Kits genau unterstützt werden.

WRX90-Mainboards unterstützen sogar bis zu acht DDR5-RAM-Riegel. Hier also gleich zwei Quadchannel-Kits nehmen und auch vorab die Kompatibilität beim Hersteller nachschauen.

Kann man mit einem TRX50- oder WRX90-Mainboard übertakten?

Ja, vor allem RAM lässt sich über ein entsprechendes EXPO-Profil übertakten, sofern dieser vom jeweiligen Board-Hersteller unterstützt wird. Auch das Übertakten der CPU ist in Maßen möglich. Aber angesichts der vielen CPU-Kerne ist dies sicherlich kein einfaches Unterfangen und benötigt neben den Kenntnissen der richtigen Einstellmöglichkeiten auch eine extrem gute Kühlung.

Eignen sich TRX50- und WRX90-Mainboards auch zum Spielen?

Ja, allerdings ist das nicht das ideale Einsatzgebiet für Threadripper-CPUs. Diese fühlen sich bei aufwendigen Anwendungen am wohlsten. Bei Spielen, wo es oftmals auf eine hohe Single-Core-Leistung ankommt, liegen die kostspieligen Workstation-CPUs bereits hinter einfachen und deutlich günstigeren Consumer-CPUs. Entsprechende Benchmarks sind hier zu finden.

Welchen CPU-Kühler brauche ich für den Sockel sTR5?

Selbstverständlich passen hier keine Kühler, die zum AM5-Chipsatz kompatibel sind. Wer den leistungsstarken Threadripper 7000 (Pro) kühlen möchte, muss zu einem Kühler greifen, der zum TRX50- bzw. WRX90-Chipsatz kompatibel ist. In unserem Preisvergleich findest du lediglich Luftkühler. Sobald Wasserkühler für den Sockel sTR5 zu bekommen sind, werden wir diese hier verlinken.

Welches PC Gehäuse benötige ich für ein TRX50- oder WRX90-Mainboard?

Ein optimaler PC-Gehäuse für TRX50 und WRX90 Mainboards sollte ausreichend Platz für die großen Formfaktoren bieten und eine hervorragende Kühlleistung gewährleisten. Gehäuse, die den E-ATX-Formfaktor unterstützen, sind ideal, da sie die zusätzliche Größe und die erforderlichen Anschlüsse problemlos unterbringen können. Eine gute Belüftung ist entscheidend, um die leistungsstarken Komponenten kühl zu halten. Daher sind Modelle mit mehreren Lüfterplätzen und Möglichkeiten zur Installation von Flüssigkeitskühlung empfehlenswert. Auch der Platz für zahlreiche Laufwerke und Erweiterungskarten sollte großzügig bemessen sein, um die Flexibilität und den Ausbau des Systems zu ermöglichen.

Nicht das passende TRX50-Mainboard dabei?
Alle TRX50- und WRX90-Mainboards im Preisvergleich

20 Leserbewertungen für diese Seite

Ähnliche Tests


Preisvergleich
Technik-Schnäppchen
Top100
Neue Produkte
Hardware
Shops
Service
Über uns
Community
FeedbackDeine E-Mail-Adresse (optional, für Rückantwort notwendig)
Dein Feedback wird als E-Mail über eine gesicherte Verbindung gesendet.
Copyright © 1999-2024 Schottenland GmbH • Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer